Baros Malediven

Die Essenz der Malediven

  • Quelle: Starling PR
Baros Malediven2017-11-28T14:43:39+00:00

Projektbeschreibung

Kitzbühel | Wien | MÜNCHEN | Hamburg | WINTER 2016

Das Fünf-Sterne-Hidaway Baros Maldives im Nord-Malé-Atoll, Mitglied der exklusiven Hotelvereinigung Small Luxury Hotels, verbindet authentisch maledivischen Stil mit schlichter Eleganz und dem Komfort eines Luxusaufenthaltes.

Auf BAROS Maldives werden ohne Frage Träume wahr. Wenn die Reihenfolge eines perfekten Tages bisher einen Segeltörn und eine anschließende kulinarische Stärkung vorsah, begeistert BAROS seine Gäste nun mit noch mehr Flexibilität sowie Privatsphäre und bietet spektakuläre kulinarische Erlebnisse auf hoher See an.

Das Wasserausflugsprogramm von BAROS Maldives wurde mehrfach ausgezeichnet. Auf BAROS Maldives möchte man vor allem eines, seine Gäste immer wieder mit neuen Highlights begeistern. Kein Wunder also, dass das Programm der besonderen Segeltörns und Luxusyacht-Cruises um kulinarische Aspekte erweitert wurde und Gästen nun auf Wunsch auch Frühstück, Mittagessen oder ein Sunset-Cocktail direkt an Board serviert wird.

„Lunch für Genießer“ oder „Champagner und Canapés“ lockt wahre Gourmets auf die hohe See. Neben traditionellen Holzsegelschiffen, sogenannten Dhonis, steht den Gästen auch die resorteigene Luxusyacht zur Verfügung, die nur darauf wartet in See stechen zu dürfen.

Gourmetinsel für Grands Connaisseurs

Für Gourmets und Connaisseurs ist die Insel längst „the place to be“ auf den Malediven, was nun noch durch die Auszeichnung auf der „International Culinary Competition“ verifiziert wurde.

22 Medaillen aus 10 verschiedenen Kategorien hatte das Team um den deutschen Chefkoch Stefan Goehcke bei der Rückkehr auf die Gourmetinsel im Gepäck. Die „International Culinary Competition“ fand im Rahmen der Hotel Asia Ausstellung in Malé, der Hauptstadt der Malediven, statt und stellte den Schauplatz für einen einzigartigen kulinarischen Wettkampf: 450 Chefköche aus 14 Ländern von 50 verschiedenen Resorts der Malediven kämpften um die begehrten Medaillen.

Die Köche und die gezauberten Kreationen wurden von 13 Chefköchen der „World Association of Chefs“ in 18 verschiedenen Kategorien geprüft und bewertet, um deren kulinarische Abwechslung und Flexibilität auszuloten. BAROS Maldives darf sich nun freuen eines der bestbewerteten Resorts der Malediven zu sein und damit nicht nur den Connaisseurs Recht zu geben, sondern auch seinem Ruf als Gourmetinsel.

Über BAROS Maldives

Das Fünf-Sterne-Hidaway Baros Maldives im Nord-Malé-Atoll, Mitglied der exklusiven Hotelvereinigung Small Luxury Hotels, verbindet authentisch maledivischen Stil mit schlichter Eleganz und dem Komfort eines Luxusaufenthaltes.

Die ehemalige Palmenplantage mit schattenspendender, tropischer Vegetation umgibt eine Lagune, in der das Wasser des Indischen Ozeans in allen Blautönen von Türkis bis Azur glitzert.

Die Architektur des Resorts und seine 75 Villen (Overwater- sowie Strandvillen) gliedern sich perfekt in die Natur der kleinen Privatinsel ein.

BAROS erfüllt mit seinen drei Restaurants und zwei atmosphärischen Bars nahezu jeden kulinarischen Wunsch.

Die Divers BAROS Maldives PADI-Tauchstation bietet alles rund ums Tauchen und stimmt seine Unterwasser-safaris individuell auf die Gäste ab. Gemeinsam mit Meeresbiologen aus dem Marine Center lernen Gäste beim Schnorcheln im Hausriff mehr über das sensible Ökosystem und seine zahlreichen Bewohner. Privates Dinner auf der naheliegenden Sandbank oder eine Bootsfahrt in den Sonnenuntergang mit Champagner und Canapés sind weitere Highlights eines Aufenthalts auf BAROS.

Das Resort ist in 25 Schnellboot-Minuten bequem vom Flughafen Malé erreichbar, doch gefühlt befindet es sich irgendwo zwischen Paradies und Himmel

Korallenschutz zum Mitmachen

Weltweit wird immer wieder von Korallensterben und verblassten Riffen berichtet. Keine beunruhigenden Nachrichten für BAROS Maldives, das über ein prachtvolles Hausriff verfügt – ein wahres Paradies für Schnorchler. Das Resort hat allen Grund, darauf stolz zu sein, denn BAROS Maldives gelingt die Königsdisziplin: Luxus und Naturschutz in perfektem Einklang zu vereinen. Seit Jahren schon setzt sich das Resort für nachhaltigen Schutz und die Konservierung der Riffe ein.

In dem resorteigenen Marine- und Tauchzentrum auf BAROS Maldives wird bereits seit Jahren aktiv am Korallenschutz gearbeitet.

Trotz der Bemühungen des Marine Centers kommt es vor, dass Korallenstücke durch Schnorchler abgebrochen oder von Fischen bei der Futtersuche zwischen den Korallenästen abgebissen werden. Diese Stücke landen schliesslich auf dem sandigen Meeresboden, wo sie nur eine geringe Überlebenschance haben.

Hier setzt das Reef Rehabilitation Programme von BAROS Maldives an. Gäste können mithilfe dieses Projekts zur Verbesserung des Riffs beitragen, indem sie ihr eigenes Korallenstück transplantieren. Bei dieser Aktivität lernen die Gäste alles über den Ausbreitungsprozess von Korallen und werden von einem Meeresbiologen durch das Hausriff begleitet. Dort sammeln die Gäste abgebrochene Korallenstücke und bringen sie wieder an eigens dafür geschaffenen „Korallenrahmen“ an.

 www.baros.com