Be happy!

Coolness und Lebensfreude

  • Quelle: Hotel Gartner
Be happy!2018-06-27T10:36:09+00:00

Projektbeschreibung

Kitzbühel & Alpenraum | Ausgabe 07 | Frühling 2018

Das Vier-Sterne-Superior-Hotel Gartner liegt in Südtirol, hoch über Meran. Verantwortlich für sein kosmopolitisches Flair und den augenzwinkernden Mix aus Internationalität und Tradition sind zwei „Quereinsteiger“: Barbara und Florian Gartner sagten ihren akademischen Berufen Lebewohl und gaben ihrem Dasein hier – zur Freude begeisterter Hotelgäste aus aller Welt – eine vollkommen neue Dimension.

Das Hotel Gartner steht auf dem „Segenbühel“: Von der Sonne „gesegnet“ und mit atemberaubendem Weitblick auf den bunten Teppich des Etschtals im Süden. Während im Rücken die hohen Gipfel der Texelgruppe kalten Nordwinden trotzen. Alle Vegetationsstufen scheinen zum Greifen nahe – von den mediterranen Parks der Tallagen über das bewaldete Mittelgebirge bis hinauf zum kantigen Profil der Hochalpen.

Barbara und Florian Gartner haben hier einen Ort der Lebensfreude geschaffen, der geschmackvoll, herzlich und manchmal auch ironisch mit Standard-Erwartungen an die gehobene Hotellerie spielt. Wer sich z.B. die schrägen Portraits der Punk-Legende Iggy Pop (Starfotograf: Daniele Barraco) in die Bar hängt und sich selbst ganz unprätentiös darunter in Pose setzt, der liebt spielerische Koketterie und auch markige Statements.

Die „Gastgeber aus Überzeugung“ …

… führen ihr Haus mit Freude und Leidenschaft. Da wird schon mal ein ehrwürdiger 400 Jahre alter Holzboden einfach an die Decke gehängt oder das Interieur eines Bades vom Autolackierer in einen Goldrausch verwandelt. Von ihren Tripps zu Kunstauktionen, Ausstellungen, Antiquitätenmärkten oder dem Mailänder Möbelsalon bringen sie neue Ideen und extravagante Einzelstücke mit.

Die besonderen Ideen …

… sind es, die das Hotel Gartner wirklich ausmachen. Sie schaffen jene entspannte und behagliche Atmosphäre, die im gesamten Haus zu spüren ist. Mit genussvoll in Szene gesetzten Details: von erlesenen Stoffen über Designklassiker, Kunst an den Wänden bis zu persönlichen Lieblingsstücken. Originell und geschmackvoll, behaglich und stylisch! So entstanden einmalige Erlebnisräume, die sich immer wieder verändern dürfen und spannende ästhetische Impulse setzen.

Coolness und Lebensfreude

Dadurch wird das Hotel Gartner zu einem lässigen Sammelsurium von zeitgenössischem Design und Kunst. Die Offenheit und Freude, die Barbara und Florian Gartner ausstrahlen, bestimmt die Atmosphäre des Hauses und überträgt sich auf Gäste und Mitarbeiter. Individualität ist stets willkommen, besonderen Wünschen wird jederzeit entsprochen – aber bitte: immer mit Stil!

Places to be

Die Suiten und Zimmer haben im „Gartner“ Persönlichkeit! Einige sind kuschelig, fast romantisch, andere poppig, mondän luxuriös oder männlich herb. Großzügige Fensterfronten, offene Baderäume und ein privater Gartenbereich machen sie zu eleganten Rückzugsoasen. Hier ist genügend Raum, sich auszubreiten, sich frei zu bewegen, ungestört zu sein.

Die großzügige Frühstücksterrasse mit Blick über ganz Meran wird bei kühlerem Wetter per Knopfdruck von einem spektakulären Glaskokon geschützt. Durch die raumhohe Bibliothek nimmt auch die Terrasse das Konzept des „Wohnzimmers unter freiem Himmel“ wieder auf.

Der luftige Speisesaal wirkt durch sein gekonntes architektonisches Spiel mit Formen und Farben warm und einladend: Gerade Linien sorgen für Ruhe, raffinierte Durch- und Einblicke sowie satte Erd- und Orangetöne schaffen private und anregende Atmosphäre.

Freiheit, Humor, Ironie und Selbstironie stehen hinter vielen überraschenden Farb- und Designspielen. Bemerkenswert arrangierte Stilbrüche setzen kräftige Akzente. HAVE FUN! prangt Weiß auf Orange auf den Wassertonnen der Terrasse, die zu coolen Stehtischen transformiert wurden. WAY OF LIFE à la Gartner!

Zeitlose Muse

Im Sinne ganzheitlichen Wohlbefindens erwartet Gäste ein spektakulärer In- und Outdoor-Pool, der in eine mediterrane Parkanlage mündet. Auch in der feinen Saunalandschaft können Gäste Ruhe und Kraft tanken – zeitlose Muse genießen. Gezielte Kosmetik- und Massagebehandlungen gehören ebenso zum Verwöhn-Angebot wie exquisite Gaumenfreuden, die Chefkoch Christoph Santer und sein junges Team jeden Tag neu inszenieren.

Kulinarik „mit ein bisschen mehr“

Die ideenreiche und dynamische Küchenbrigade fasziniert durch ihre Kreativität, mit der sie beste regionale Produkte in überraschende und leichte Kompositionen verwandelt. Es zelebriert jeden Abend eine bunte mediterrane Cuisine mit regionalem Touch und internationalen Anleihen in drei unterschiedlichen Menüvorschlägen und – wie könnte es im Hotel Gartner anders sein – immer auch mit einem besonderen kulinarischen Thema oder einer kleinen Überraschung.

Hotel Gartner

  • 40 Zimmer und zwei Suiten
  • Großzügige Hotellobby mit spektakulärer Freitreppe
  • Bar und 400 Jahre alte Stube
  • Neu gestalteter Lese- und Lounge-Bereich
  • Sonnendurchfluteter Wintergarten mit phantastischem Panoramablick
  • Raumhohe Bibliothek mit großer Auswahl an Büchern und einzigartigen Kunstbänden, seltenen Ausstellungskatalogen, Monographien, interessanter Lektüre
  • Neu gestalteter Speisesaal mit 36 Tischen
  • Wellnessbereich mit Innen- und Außenpool 22×5 m Länge, beheizt auf 29–34 Grad je nach Jahreszeit
  • Dampfsauna, finnische Sauna, Solebad, Whirlpool
  • Zwei kleine Ruheräume und ein neuer Whirlpool auf einem Baum im Garten
  • Großzügige mediterrane Gartenanlage mit wunderbarem Fernblick und sehr großem Liegebereich im Garten und auf zwei Terrassen

Kontakt

Hotel Gartner
Familie Gartner
I-39019 Dorf Tirol
Meran – Südtirol
T +39 (0)473 923414
info@hotelgartner.it
www.hotel-gartner.com