Projekt Beschreibung

München | Ausgabe 50 | Winter 2019

Bernd Gruber steht für ganzheitlich gedachte Konzeption und handwerkliche Tradition. Da man diese Herangehensweise nur schwer mit Worten beschreiben kann, muss man sie sehen. Deshalb hat sich Bernd Gruber für ein großformatiges Buch entschieden, ein Format, das Raum bietet.

„Mit unserer Art, die Dinge und das Leben zu sehen, wollen wir berühren und bereichern“, sagt Philipp Hoflehner, Creative Director des Hauses. „Unser Wunsch ist es, das auch mit diesem Buch zu erreichen. Deshalb möchten wir den Leser an unseren Gedanken teilhaben lassen. Stellen Sie sich vor, Sie verbringen einen Abend mit uns. Wir essen und trinken gemeinsam, kommen ins Erzählen und diskutieren. Wir merken gar nicht, wie die Zeit vergeht. So vertieft sind wir in das Thema, das wir gemeinsam drehen und wenden, von allen Seiten beleuchten und dem wir gemeinsam auf den Grund gehen.“

Bernd Gruber und eine Handvoll Handwerker und Designer seines Teams haben es sich auf einer Hütte hoch oben über einem Tal in den Alpen gemütlich gemacht. Bis spät in die Nacht ist man zusammengesessen, hat Musik gehört, wurde über Nacht eingeschneit, hat am Morgen gemeinsam gefrühstückt und nach einem Spaziergang wieder weiterdiskutiert. Alles drehte sich um das eine Thema, dem sich jeder bei Bernd Gruber verschrieben hat: die Schönheit und den Glauben daran, dass schöne Dinge besser sind.

Was ist mit „besser“ gemeint?

Dieses Credo „weil schöne Dinge besser sind“ mag zunächst vielleicht arrogant klingen. Nicht jeder hat das Privileg, sich mit schönen Dingen zu umgeben. Steckt darin nicht auch eine Wertung? Was ist mit „besser“ gemeint? Besser für wen? Philipp Hoflehner dazu: „Beurteilt Schönheit nicht jeder anders? Was verstehen wir unter Schönheit, und was ist uns dabei besonders wichtig? Wie interpretieren wir Schönheit bei Menschen, deren Zuhause wir gestalten? An diesen Gedanken wollen wir den Leser teilhaben lassen. Darum haben wir dieses Buch um ein kleines Tagebuch ergänzt, das nicht nur unsere Erkenntnisse nachvollzieht, sondern auch den Raum und die Atmosphäre beschreibt, in der wir uns befunden haben.“

Über Bernd Gruber

Nachdem Bernd Gruber als einer der jüngsten Handwerksmeister Europas seine Ausbildung abgeschlossen hatte, übernahm er die Traditionstischlerei seines Vaters. Er baute sie nach und nach zum heutigen international tätigen Unternehmen aus. Bernd Gruber plant und realisiert private wie öffentliche Projekte. Der handwerklichen Tradition genauso verpflichtet wie den neuesten Entwicklungen im zeitgenössischen Interior Design, steht Bernd Gruber neben einem guten Gespür für die Wünsche seiner Kunden für ein hohes Maß an Planungskompetenz.

Und was könnte dies besser unter Beweis stellen als seine Referenzen? Ob Los Angeles oder Kitzbühel, München, Saint-Tropez oder Graubünden: Die ganzheitliche Vorgehensweise – von der Koordination einzelner Gewerke über die Baubegleitung bis hin zur Umsetzung – sowie das bedingungslose Bekenntnis zu Wertigkeit und Qualität finden sich in allen Arbeiten Bernd Grubers mit ihrem Zusammenspiel aus lokalen Bezügen und internationalen Designs.

Kontakt

Bernd Gruber GmbH
Produktion und Verwaltung
Pfarrgasse 6
A-5724 Stuhlfelden
T +43 (0)6562 42380
atelier@bernd-gruber.at
www.bernd-gruber.at

Atelier und Ausstellung
Pass-Thurn-Straße 8
A-6371 Aurach bei Kitzbühel
T +43 (0)5356 711010
F +43 (0)5356 71101-4

Zum Firmenprofil