Projektbeschreibung

TRAPA GmbH

Uferstraße 23
A-4801 Traunkirchen
T +43 (0)7617 32270
info@trapa.at
www.trapa.at

Unternehmensphilosophie

Die Natur gibt uns täglich kreative Anregungen für unsere Arbeit. Im oberösterreichischen Salzkammergut entwickelt und produziert das Familienunternehmen TRAPA seit 1994 harmonisch aufeinander abgestimmte Böden, Treppen, Wände und Möbel aus Naturholz. Wer mit Holz arbeitet, muss langfristig denken – ein starker Kontrast zu unserer schnelllebigen Zeit. Aber genau darin liegt die Stärke des Naturmaterials Holz. TRAPA hat es sich zur Aufgabe gemacht, die hervorragenden Eigenschaften dieses besten natürlichen Baustoffes der Welt für den Menschen in seinem Wohnraum sinnlich erlebbar zu machen.

Hand in Hand: Technologie und Handwerk

Wenn traditionelles Handwerk auf modernste Fertigungstechnologien trifft, dann entstehen kompromisslose Meisterstücke, die durch ihren Gebrauch immer schöner und einzigartiger werden. Daran arbeitet TRAPA in seinen Werkstätten in Traunkirchen im Salzkammergut und in St. Veit an der Glan täglich. Bei der Produktion kommen schonende, natürliche Prozesse, überliefertes Handwerk und modernste Technik zum Einsatz. Erst dies alles und das Können und die Leidenschaft der TRAPA-Mitarbeiter machen aus jedem Stück ein Unikat. Anders gesagt, nur so entsteht: die Quintessenz des Raums.

Die nachhaltigen TRAPA-Holzwerkstätten

Qualität, Natürlichkeit, Langlebigkeit und Regionalität seiner Naturholzprodukte liegen TRAPA am Herzen. Daher wird alles in den eigenen Werkstätten gefertigt. Das Holz dafür bezieht das Unternehmen zur Gänze aus nachhaltig bewirtschafteten europäischen Wäldern. Naturholz, traditionelles Handwerk und moderne Technik finden bei TRAPA eine sinnvolle Verbindung.

TRAPA-Holz kennt keinen Stress

Die übliche, schnelle Trocknung mit hohen Temperaturen schadet der Qualität des Holzes. Deshalb trocknet TRAPA das Holz so schonend, langsam und natürlich wie möglich: zuerst monatelang an der frischen Luft, dann sanft in der Trockenkammer. Das macht TRAPA-Böden stabil, spannungsfrei und damit auch für Fußbodenheizungen und kontrollierte Wohnraumlüftungen geeignet.

Auf natürliche Weise – TRAPA-Oberflächen

TRAPA verwendet für die Oberflächenbehandlung der Naturholzböden aus Prinzip keine Beizen, Wachse, UV-Öle und Lacke, um die guten Eigenschaften des Holzes zu bewahren. Alle TRAPA-Holzfarben entstehen ausschließlich auf natürliche und schonende Weise: durch die Interaktion von Wärme, Lauge und Naturöl mit holzeigenen Inhaltstoffen. Ergebnis sind Naturholzböden, die mit den Jahren immer schöner werden.

Sehen und Erleben – Schauraum „Die TRAPA-Welt“

Im oberösterreichischen Salzkammergut werden die TRAPA-Böden, -Möbel und flexiblen -Wandlösungen aus Naturholz entwickelt und präsentiert. Ein Besuch im Schauraum in Traunkirchen macht den Naturwerkstoff Holz mit allen Sinnen erlebbar.

Berichte aus dem STREIFZUG