Projekt Beschreibung

WIEN | AUSGABE 16 | SOMMER 2016

Seit Jahrhunderten trotzen die legendären Landschaften Patagoniens der Unberechenbarkeit der Natur. Die Abgeschiedenheit dieses südlichsten Sehnsuchtslandes zwischen vereisten Fjorden und grünen Ebenen haben sie zum Refugium für all jene gemacht, die gern für einige Zeit eins werden mit dem uralten Rhythmus der Erde.

Abenteuerreisende und Pferdenarren aus aller Welt schwören bei ihren anspruchsvollen Ausritten auf die erfahrenen Guides und Reitexperten rund um die „Estancia Caballadas“ der Familie Lagos Mármol. Dahinter steckt eine ganz besondere Handschrift. Sie ist weiblich, temperamentvoll und sprüht vor Ideen und Lebenslust. Es ist die Handschrift von Agustina Lagos Mármol.

Eine Berufung im Zeichen der ursprünglichen Natur und der körperlichen Herausforderung

Die Argentinierin ist das Herz und der Kopf dieses einzigartigen Rückzugsortes im entfernten Patagonien. Aufgewachsen in dem kulturell lebhaften „Melting Pot“ Buenos Aires, verbrachte Agustina die langen Sommermonate seit ihrer Kindheit zusammen mit ihren Geschwistern auf jener herrschaftlichen Estancia im wilden Norden Patagoniens, die seit fünf Generationen in Familienbesitz ist. Das ausgedehnte Seengebiet an den Ausläufern der Chilenischen Anden prägte ihre Beziehung zur Natur nachhaltig. Endlose Ausritte in der unberührten, rauen Landschaft gehören heute noch zu Agustinas Leidenschaft, ebenso wie das Campen in den dichten Wäldern und das Fliegenfischen entlang der unzähligen Wildbäche.

Einzigartige Erfahrungen in freier Natur, herausfordernde Begegnungen mit den persönlichen körperlichen Grenzen, die Auseinandersetzung mit der ursprünglichen Schönheit und Kultur eines Landes stehen hinter dem Namen „Caballadas“.

Unvergessliche Ausritte und die langsamen Rhythmen des fernen Argentinien

Unter der erfahrenen Begleitung und Führung des Pferdeexperten Santiago Uriburu zeigt das scheue und manchmal abweisende Patagonien am anderen Ende der Welt den Reiz seiner ungezähmten Natur. Für vier Monate im Jahr öffnen Agustina und ihre Schwester Isabel den einzigartigen Landsitz ihrer Familie abenteuerfreudigen Pferdenarren und Abenteurern aus aller Welt.

Inmitten des atemberaubenden Lanín Nationalparks gelegen, bieten die 20.000 Hektar Grund der Estancia Caballadas erfahrenen Reitern die Möglichkeit, die großartige Landschaft mit den schneebedeckten Gipfeln der Anden, grünen Tälern und wilden Schluchten auf immer neuen, äußerst anspruchsvollen Reitpfaden zu erkunden und für immer ins Herz zu schließen.

Agustina Lagos Mármol und ihre Familie bezeugen ihre Liebe und Zugehörigkeit zu diesem Land durch die Leidenschaft, mit der sie ihren Gästen Land und Leute näherbringen. Ob beim abenteuerlichen Ausritt hoch zu Pferde, beim aufregenden Polospiel, beim nervenschonenden Fliegenfischen oder schlicht beim Grillen eines authentischen argentinischen Steaks unter freiem Himmel – hier spürt man das echte Lebensgefühl Patagoniens in Reinkultur.

Kontakt

Caballadas
by Dolomite Mountains
Agustina Lagos Mármol
European Office: +39 471 840005
Mobile: +39 347 921 7405
info@caballadas.com
www.caballadas.com