Projekt Beschreibung

Das Palais des Festivals in Cannes an der Côte d’Azur ist weltberühmt. Hauptsächlich wegen der „Goldenen Palme von Cannes“, die dort für herausragende Filmproduktionen verliehen wird. Vor Kurzem war dort allerdings der Rote Teppich nicht für die Stars und Sternchen des Movie-Business ausgerollt, sondern für die führenden Akteure der internationalen Immobilienbranche im Rahmen der MIPIM.

Am berühmten Palais des Festivals in Cannes wurde von 12. Bis 15. März der Rote Teppich für die führenden Akteure der internationalen Immobilienbranche ausgerollt

MIPIM ist die weltweit bedeutendste Messe für den Immobilienmarkt. Sie bringt die einflussreichsten Akteure aus allen internationalen Immobiliensektoren zusammen und bietet einen einzigartigen Zugang zu den meisten Entwicklungsprojekten und Kapitalquellen weltweit. Der mondäne Veranstaltungsort „Palais des Festivals“ in Cannes bot auch dieses Jahr vom 12. Bis 15. März wieder außergewöhnliche Netzwerk-, Präsentations- und Geschäftsmöglichkeiten für Immobilienberater, Projektentwickler, Behörden, Investoren und Unternehmen.

MIPIM AWARDS FINALISTS – BEST HOTEL AND TOURISM RESORT – Club-Med-Cefalo, Italien – Foto: © Julien Fernandez

Die MIPIM Zahlen:

  • über 26.000 Teilnehmer und Akteure aus 100 Ländern
  • ca. 3.350 Aussteller
  • über 360 Referate und Redner
  • über 100 Konferenzen
  • über 3.800 CEOs und Entscheidungsträger
  • über 500 PolitikerInnen aus aller Welt

Big Immo-Business an der Côte d’Azur

Seit ihrer Gründung vor 30 Jahren hat sich die MIPIM zum wichtigsten Markt-Event der internationalen Immobilienbranche entwickelt. Als Präsentationsplattform für Projekte, als Forum für Gespräche und Verhandlungen mit potenziellen Investoren, als Network-Meeting und – last but not least – als Stimmungsbarometer für die Immobilienbranche weltweit.