Der Licht-Zeichner

Florian Mitterer, Fotograf

  • Florian Mitterer
    Quelle: Florian Mitterer
Der Licht-Zeichner2017-09-28T10:12:51+00:00

Projektbeschreibung

kitzbühel | AUSGABE 40 | WINTER 2016

Der Fotograf Florian Mitterer aus St. Ulrich am Pillersee nimmt die ursprüngliche Bedeutung des Wortes Fotografie radikal wörtlich und setzt sie mit allen Mitteln modernster Fototechnik in seinen Arbeiten um.

Das Wort Fotografie (früher: Photo-graphie) ist aus den altgriechischen Wörtern phōs, phōtós (Licht) und gráphein (zeichnen, malen, schreiben) zusammengesetzt. Fotograf ist demzufolge und ursprünglich gesehen ein künstlerischer Beruf. Der Beruf – oder die Berufung – eines Künstlers, der mit Licht „malt“ oder „zeichnet“. Eines Menschen, der – wie jeder andere Maler und Zeichner – das nötige „Auge“ braucht, um Menschen, Situationen, Objekte authentisch zu erspüren und sicher in Stil und Komposition umzusetzen. Ein echter Künstler ist in der Lage, dabei nicht nur „Abbildungen“ zu schaffen, sondern mit der ihm eigenen Originalität und Kreativität echte Gefühle zu vermitteln bzw. im Betrachter wachzurufen – wenn er nicht „frei“, sondern angewandt im Auftrag eines Kunden arbeitet, genau passend zu dessen Zielvorstellungen.

Empathie und Präzision

Florian Mitterer ist solch ein künstlerischer Mensch. Sein „Auge“ ist sensibel, empathisch und präzise; sein Equipment – sein „Werkzeug“ – ist vom Feinsten und auf dem neuesten technischen Stand. Seine Kompositions-Strategien sind originell und außergewöhnlich. Seine privateren Aufnahmen von Personen zum Beispiel scheinen oft von innen zu leuchten. Sie vermitteln Emotionen wie Freude, Heiterkeit, Nachdenklichkeit, Ruhe. Eine seiner schönsten Aufnahmen zeigt seine Familie: Sie scheint von innen heraus vor Glück zu leuchten! Besonders viel Gefühl liegt auch in den Naturaufnahmen seiner geliebten Bergheimat, in die er nach seiner Ausbildung zum Meister (in Linz) zurückkehrte.

Immobilien, Interieur, Werbung

Auch renommierte Immobilienfirmen, das St. Johanner Einrichtungshaus Aufschnaiter, die Tischlerei Sepp Hofer (Oberndorf) und Werbeagenturen setzen auf die besondere Kompetenz des Nuaracher Fotografen: seine Fähigkeit, ihre Objekte, Interieurs und Kampagnen „strahlen“ – also im wahrsten Sinne des Wortes im „besten Licht“ erscheinen – zu lassen. Und auch dabei Gefühle wie Klarheit, Qualität, Eleganz, Noblesse – je nach Anlass und Zweck – überzeugend und perfekt zu vermitteln.

Speziell für Immobilien und Interieur entwickelte Mitterer eine eigene Technik, für die er viel Zeit in der Nachbearbeitung verwendet und die er strikt geheim hält. Für einen Kampagnenauftrag gewann er 2014 den Tiroler Landespreis für Werbung „Tirolissimo“ in der Kategorie „Werbefotografie“. In Zukunft stehen auch verstärkt Kategorien wie Still-Life, Food-Design und reine Produktfotos auf seiner Agenda. Auf die Ergebnisse darf man gespannt sein.

Florian Mitterer Photography
Dorfstraße 78
A – 6393 St. Ulrich am Pillersee
T +43 5354 20882
fotograf@florian-mitterer.at
www.florian-mitterer.at