Der Sonnensee

Natur und Romantik

Der Sonnensee2018-06-18T12:40:17+00:00

Projektbeschreibung

Kitzbühel & Alpenraum | Ausgabe 07 | Frühling 2018 Text: Klaus Dörre

Der Millstätter See bei Spittal ist Kärntens zweitgrößter, wasser- und fischreichster und mit bis zu 28°C Wassertemperatur auch wärmster See. Einer der „egoistischsten“ ist er auch. Denn der Aufwind, der hier zwischen den bis zu 2110 meter hohen Bergen für überdurchschnittlich viel Sonnenschein sorgt, bewirkt gleichzeitig mehr Schlechtwetter bei den unmittelbaren Nachbarregionen.

Kein Wunder also, dass die Seeufer mit den Hauptorten Millstatt, Seeboden und Döbriach seit über 4000 Jahren besiedelt sind und seit Beginn des Tourismus zu den beliebtesten Zielen für Urlauber und Immobilien-Interessenten in Kärnten geworden sind. Speziell Millstatt erkoren sich zahlreiche Adelige der Donaumonarchie einst als Standort für ihre Sommerresidenzen. Die prachtvollen Habsburger Villen prägen noch heute das Ortsbild und sind im Millstätter Villen-Wegweiser beschrieben und erfasst.

Traumimmobilien im Fokus

Der Millstätter See liegt ca. 2,5 Autostunden von München entfernt. Der Flughafen Klagenfurt ist in ca. einer Autostunde, Flughafen Salzburg in ca. 1 ¾ Stunden Fahrzeit erreichbar. Dies, der hohe Freizeitwert, beste Lebensqualität und Infrastruktur rücken die Region immer stärker in den Fokus von Immobilien-Investoren, -Interessenten und -Käufern. Die „Habsburger“ Immobilien-Tradition erlebt mit dem traumhaften Altbestand wie mit attraktiven Neubauprojekten eine beeindruckende Renaissance. Die Nachfrage nach exklusiven Immobilien am Millstätter See steigt.

Natur und Romantik

Die Region lockt mit romantischen Angeboten wie „Biwak unter Sternen“, „Dinner for 2 im Millstätter See“, dem „Weg der Liebe“, „Sonnenuntergang am Sternenbalkon“, der „Bank im See“ und zahlreichen Angeboten und Natur-Aktiv-Events. Berg-Wanderer, Biker und E-Biker, Golfer, Reiter, Angler, Wassersportler u.v.m. dürften sich jedenfalls gerade hier wie im siebten Himmel fühlen. Zumal kulinarische Genüsse sowie Spa und Wellness vom Feinsten offensichtlich tief in der Region verwurzelt sind und ein äußerst angenehmes Rahmenprogramm bieten. Nähere Infos: www.millstaettersee.com

Genuss- & Freizeit-Tipps

Wellness-Logenplatz

Bereits in der Zeit der „Sommerfrische“ waren die Kärnten „Badehäuser“ Orte der südlichen Leichtigkeit und des gelassenen Genusses. Das „1. Kärnten Badehaus“ im Stil dieser historischen Badehäuser ist heute ein 2400m2 großer, moderner Wellness-Tempel in ökologischer Bauweise und mit angenehmer Wohlfühl-Atmosphäre. „Seenwellness“ direkt am Wasser kombiniert mit dem einzigartigen Blick auf die Naturkulisse des Millstätter Sees.

In den sieben Kabinen des Spa-Bereichs verwöhnen hochwertige, individuelle „Seenwellness“-Behandlungen Körper und Seele. Vier verschiedene Saunakabinen, ein Tepidarium, ein Soledampfbad sowie das ca. 35 Grad warme Wasser des 60-m²-Infinity-Außenpools sorgen für Gelassenheit. Hinzu kommen regionale Köstlichkeiten im Restaurant „L’Onda“ und easy working mit „Business am Beach“. Work-Life-Balance at its best!

www.badehaus-millstaettersee.at

KUNSTradln

Die Begegnung Kunst, Mensch und Natur spielt in Millstatt die Hauptrolle. Der neue Kunst-Radweg in Millstatt ist das gelungene Spiel aus Bewegung, Kunst, Künstler und Natur vom KAP 4613 bis zum Rathaus, mit beeindruckenden Werken nationaler und internationaler KünstlerInnen. Mit facettenreichen Skulpturen, Malerei, Grafiken, Textilkunst, Keramik, Fotografie und Videoinstallationen an 26 Stationen inmitten der Naturlandschaft. Lebendig, komplex und vielfältig – ein inspirierender Freiraum vom 11. Mai 2018 bis 28. Oktober 2018 er“fahr“bar!

www.kunstradln.at

Kulinarik

Altdeutsche Weinstube Mettnitzer – Gourmetgenuss und Augenschmaus

Ein faszinierendes Ambiente aus antiken Möbeln, Holzschnitzereien und denkmalgeschützter Weinstube bildet den spektakulären Rahmen für das Haubenrestaurant „Altdeutsche Weinstube Mettnitzer“. Hier wird Bestes aus der Region in kreative Gerichte vom Feinsten verwandelt. Für Rindfleischspezialitäten ist das Haus berühmt. Aber auch Fischspezialitäten wie sautierte Jakobsmuscheln, Branzin und Goldbrasse sind Highlights der Alpen-Adria-Speisekarte. Eine erlesene Weinkarte macht einen Besuch hier vollends zum Genuss. T +43 (0)4762 35899, mettnitzer@aon.at

Restaurant See-Villa – Imperial Feeling at the Lake

Ein besonderes Juwel des Vier-Sterne-Hotels See-Villa ist das von Falstaff ausgezeichnete À-la-carte-Restaurant. Chefkoch Christian Unterzaucher verwöhnt mit einem abwechslungsreichen Mix aus modern-internationaler und traditionell-regionaler Küche. Der Fokus liegt auf fangfrischem Fisch, Kräutern aus dem eigenen Garten und Wild aus eigener Jagd. Zusätzlich gibt es regelmäßig die bekannten und beliebten Steakwochen, den Sushi-Donnerstag und viele weitere kulinarische Schwerpunkte. Der Weinkeller der See-Villa hält viele erlesene Tropfen bereit – von einer exquisiten Auswahl an Weinen und Sekt aus dem Weingut der Familie Tacoli über international bekannte Wein- und Champagnersorten bis hin zu regionalen Geheimtipps sorgfältig ausgewählter Weingüter aus dem In- und Ausland. Neben dem Restaurantbetrieb für Hotelgäste und À-la-carte-Kunden erfrischen eine Bar an der Liegewiese sowie Kaffee und hausgemachte Eisspezialitäten im Sommer. www.see-villa.at

Weinzeit im Uhrhaus

Feine Weine von sechs österreichischen Winzern, bei denen direkt ab Hof bezogen wird. Klasse Preis-Leistungs-Verhältnis. Zusätzlich gibt es Kaffeespezialitäten von einer renommierten Rösterei aus Triest. Als kleine Happen zu Wein & Co werden Köstlichkeiten von Bauern aus der Region (Bergkäse, Speck, Aufstriche …) gereicht – alles, was zum Wein passt und gerade saisonal zur Verfügung steht. Netter Treffpunkt für Jung und Alt, an dem die Kommunikation im Mittelpunkt steht. www.facebook.com/WeinzeitimUhrhaus

Eistempel im Strandbad Sittlinger – Eine herrliche Freizeit-Oase …

… mit feiner Kulinarik und sensationellen Eisspezialitäten. Genau richtig zum Chillen an einem heißen Sommertag, alleine, zu zweit oder mit Freunden, innen oder auf der großzügigen Seeterrasse – kulinarische Köstlichkeiten aus Küche und Keller in angenehm-netter Atmosphäre. Und: „Die Eisbecher sind einfach der Wahnsinn! Mit viel Liebe hergerichtet, und so viel frisches Obst bekommt man eigentlich nirgendwo. Auch die Kinderbecher sind ein Traum. Das Essen an sich ist sowieso nicht zu übertreffen. Ich kann gar nicht aufhören zu schwärmen …“, so lautet eine der vielen begeisterten Bewertungen auf www.tripadvisor.at. www.sittlinger.at

Kap4613 – Die Pyramide und Feuerinsel im Millstätter See

Das Café-Bistro Kap 4613 liegt auf einer ausgeklügelten Inselkonstruktion im Millstätter See. Ein chilliges Plätzchen mit atemberaubender Aussicht. Täglich Frühstück, hausgemachte Bistro-Snacks, Salate und Antipasti, Süßes und hausgemachte Kuchen zu italienischem Caffè gibt es immer ab 9.00 Uhr in lässiger sommerlicher Sandstrandatmosphäre oder romantischem Herbst-/Winterlook. Diese Location ist in jeder Jahreszeit ein Treffer!
www.kap4613.at

Vier-Sterne-Hotel See-Villa

Kap 4613

Golfclub Milstätter See – Abschlag mit Seeblick

Als mehrmaliger Gastgeber der European Challenge Tour wird der Platz allen Ansprüchen gerecht. Die Spielbahnen der 18-Loch-Anlage mit mehrmaligem Blick auf den See sind der Landschaft perfekt angepasst. Der Golfer spielt vier Löcher Gelände-, neun Löcher Parkland- und fünf Löcher Geländekurs.

Bestückt mit 35 Bunkern erfordert der Golfplatz mehr Präzision und Genauigkeit als Länge. Eine gute Taktik und etwas Golf-Know-how sind das Geheimnis einer erfolgreichen Runde. Den Platzrekord mit 63 Schlägen, neun unter Par, hält der österreichische European-Tour-Spieler Markus Brier.

Der Platz hat aber auch für den Fortgeschrittenen und den sehr guten Spieler seinen Reiz, da man vor allem sehr genau spielen muss und die Grüns gekonntes Putten verlangen. Genügend Carts und Trolleys sind vorhanden.

Platzcharakteristika: Par 72, 18 Loch
Herren CR 71,2, SL 130, Damen CR 73,1, SL 125
Herren: 5879 m / Damen: 5183 m

NEU seit 2017: Der GC Millstätter See ist die erste Golfanlage in Kärnten mit E-Tankstellen (kostenlos von 8 bis 20 Uhr) für Tesla und Fahrzeuge mit Typ-2-Stecker. Es sind zwei Tesla-Tankstellen und eine für E-Fahrzeuge mit Typ-2-Stecker verfügbar. www.golf-millstatt.at/de