Project Description

München | Ausgabe 52 | Sommer 2020

Erbaut 1751, ist der Derzbachhof heute der älteste noch erhaltene Bauernhof in der Stadt München. Er ist Teil des denkmalgeschützten Dorfkerns von Forstenried. Jahrzehntelang stand er leer und verfiel. Nun kehrt das Leben auf den Hof zurück: In enger Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Denkmalpflege saniert Euroboden mit raumstation Architekten behutsam den Hof und schafft nach einem Konzept von Peter Haimerl zugleich neuen Wohnraum auf dem Grundstück. Die Fertigstellung ist für Ende 2021 geplant, der Vertriebsstart wird voraussichtlich im Juni 2020 sein.

Neue Nutzung für den Derzbachhof. Von Euroboden renoviert.

Der Neue Derzbachhof als Ensemble im Dorfkern von Forstenried.

Neben dem Erhalt des historischen Dorfbildes spielen bei dem Projekt „Neuer Derzbachhof“ die Themen Gemeinschaft und Sharing eine zentrale Rolle: Anstatt es zu musealisieren, wird das Bauernhaus – mit all seinen räumlichen und architektonischen Besonderheiten – für eine zeitgemäße, gemeinschaftliche Nutzung denkmalgerecht ertüchtigt. In den alten Stuben, Kammern und der Küche der Bauern im vorderen Teil des Hauses kann künftig gemeinsam gekocht, sich ausgetauscht und gefeiert werden. Im Obergeschoss gibt es ein gemeinschaftliches Arbeitszimmer für professionelles Arbeiten zwischen Home-Office und Co-Working sowie ein bäuerliches Gästezimmer mit En-Suite-Bad. Die Buchung aller Räumlichkeiten läuft bequem über eine App.

Rendering vom neuen Derzbachhof von Euroboden

Der große Garten: abwechslungsreiche Außenräume und ein unverbaubarer Blick in die Weite des angrenzenden Feldes.

Der Neubau verfügt über 17 moderne Einheiten. Unter seinem großen Dach findet sich eine abwechslungsreiche Mischung an Typologien für die unterschiedlichsten Wohnbedürfnisse: Gartenhäuser und Gartenwohnungen, Etagen- und Dachwohnungen mit Größen zwischen zwei und fünf Zimmern. Private Außenbereiche in Form von Terrassen oder Loggien gehören zu jeder Einheit.

Wohnbereich und Loggia in einer Dachwohnung

Mit seiner durchgehenden Holzfassade erinnert der Neue Derzbachhof an das vertraute Motiv alter landwirtschaftlicher Bauten und fügt sich somit behutsam in das ländliche Gesamtbild des Hofes ein. Seine Grundfläche besetzt nur rund ein Fünftel des Hofgrundstücks. Der Rest wird zum großen Garten, in dem die Hofbewohner gemeinsam Gemüse anbauen, am Feuerring grillen, auf Holzdecks zwischen Obstbäumen entspannen oder sich sogar ein Frühstücksei aus dem hofeigenen Hühnerstall holen können.

Der Weg durch den historischen Stadel führt in die Gemeinschaftsräume des Bauernhauses.

Der Neue Derzbachhof ist ein Angebot für alle, die sich nach dörflicher Gemeinschaft sehnen, zugleich aber auch einen urbanen Lebensstil pflegen. Einkaufsmöglichkeiten, U-Bahn-Anschluss, Schwimmbad, Kitas und Schulen befinden sich in fußläufiger Nähe. Mit dem öffentlichen Nahverkehr ist es nur ein Katzensprung in die Münchner Innenstadt. Eine sommerliche Radtour durch die Wälder des Forstenrieder Parks führt in rund einer Stunde an den Starnberger See, mit dem Auto ist man in 15 Minuten am Wasser.

Das gemeinschaftliche Arbeitszimmer für konzentriertes Arbeiten in der Atmosphäre des alten Bauernhauses.

3 Fragen an Walter Waldrauch, Geschäftsführer und Gesellschafter, raumstation Architekten GmbH

Was macht den Neuen Derzbachhof so außergewöhnlich?
Das Projekt vereint vordergründige Gegensätze wie Stadt und Land, Alt und Neu. So entsteht ein harmonisches und vielfältiges Ganzes.

Inwieweit hat Sie das historische Bauernhaus bei der Planung der neuen Wohnungen inspiriert?
Es sind seine Einfachheit und Zweckmäßigkeit, die Ruhe ausstrahlen und Charakter verleihen. Um daran anzuknüpfen, verwenden wir im Neubau ausschließlich die Materialien und Farben, die auch im alten Derzbachhof zu finden sind.

Das architektonische Gesamtkonzept spiegelt sich auch in den besonderen Ausstattungsmöglichkeiten der Wohnungen wider?
Inspiriert von der Tenne setzen wir Materialien ein, die naturbelassen bleiben können, wie etwa Beton, Holz und Naturstein. Wir möchten den Charakter der Tenne auf das Wohnen übertragen.

Zum Firmenprofil