Projekt Beschreibung

Wien | AUSGABE 18 | WINTER 2016

Für EOOS ist Design eine poetische Disziplin zwischen Archaik und Hightech. Eine Philosophie, die dem 1995 gegründeten Designstudio bis dato über 15 technische Patente und mehr als 130 internationale Awards einbrachte. Streifzug sprach mit Martin Bergmann, einem der drei Gründer.

Was steckt hinter dem Namen EOOS? Warum haben Sie ihn gewählt?

Eoos ist der Name eines der vier Pferde, die den goldenen Sonnenwagen des Helios in Ovids „Metamorphosen“ über den Himmel ziehen. Es steht für den Osten, den Sonnenaufgang. Der Sohn des Sonnengottes meinte, er könne dieses Pferd lenken, kam damit der Erde zu nahe und drohte, alles Leben zu verbrennen. Zeus musste diese Episode mit einem Blitz beenden. Für uns ist dies ein Sinnbild für unsere Arbeit: Ist man zu nahe am Markt, droht man zu verbrennen. Entfernt man sich zu sehr davon, geht man „im Weltraum“ verloren.

Wie und warum kam es zur Gründung von EOOS?

Gernot Bohmann, Harald Gründl und ich standen direkt hintereinander in der Schlange der Bewerber für die Hochschule für Angewandte Kunst in Wien. So lernten wir uns kennen. Wir waren uns auf Anhieb sympathisch. Von den zahlreichen Bewerbern wurden nur acht aufgenommen. Wir drei waren dabei. Wir studierten gemeinsam und schlossen zusammen mit dem Diplom ab. Gemeinsam war uns das Bedürfnis, nach vorne zu denken. Im Laufe der Zeit wuchs dabei eine klare Vision von einem Designstudio.

Welche Philosophie ist die Basis von EOOS?

Für uns ist Design eine poetische Disziplin. Als Werkzeug haben wir unsere Poetische Analyse® entwickelt. Zu Beginn eines Projektes forschen wir nach Mythen, Ritualen, tief sitzenden, intuitiven Bildern, die Menschen und Unternehmen bewegen. Dabei analysieren wir nicht nur die aktuellen Perspektiven, sondern forschen auch nach Wurzeln in der Vergangenheit.

Die eigentliche Designarbeit beginnt, sobald wir ein Wort, einen Satz oder ein Bild gefunden haben.

Warum ist „Poesie im Alltag“ so wichtig für Sie und was bedeutet für Sie in diesem Zusammenhang kreativ sein?

Wenn wir eine Firma, einen Partner nicht kennen, sind viele Aspekte wichtig, um ein passendes Design zu entwickeln. Für uns ist wichtig, dabei ein volles „Panorama“ mit 360°-Rundumansicht zu screenen, um Entwurf, Entwicklung, Produkt und Präsentation optimal zu realisieren. Poesie im Alltag ist dabei ein Aspekt. „Kreativ“ sind wir dann, wenn der Entwurf „passt“ und sich mit den Bedürfnissen des Auftraggebers deckt. Je mehr Übereinstimmung da ist, desto besser sind die Kraft der Idee und die Behauptung des Designs am Markt.

Welche Bedeutung hat für Sie Design unter gesellschaftlichen, sozialen und emotionalen Aspekten?

Design ist für uns eine bewusste Orientierungs- und Fokussierungshilfe im Alltag. Unser „Werkschrank“ für die bulthaup b2 Küche zum Beispiel vereint alle Qualitäten und Quantitäten, die man braucht, in einem Stück. Diese „Werkstattküche“ ist eine wichtige Alltagshilfe, weil alle Funktionen klar erkennbar und schnell griffbereit sind. Eine (emotionale und funktionale) Erleichterung.

Soziales Design ist für uns Arbeit, die einen konkreten menschlichen Nutzen hat. Das Besondere an unserem Konzept für ein Flüchtlingsheim, das wir auf der Architektur-Biennale präsentierten, war z. B., dass die Flüchtlinge die Möbel selbst bauen konnten. Design also, das dazu beiträgt, dass Menschen ein besseres Leben haben, und  das sie in die Lage versetzt, selbst dafür zu sorgen.

Sind Ihre Designs Luxus?

Ja und nein. Das hängt vom Projekt ab, das wir bearbeiten. Egal ob Social Design oder Hightech-Möbel: Unsere Herangehensweise ist immer dieselbe, gleich tiefgehend, gleich intensiv. Da gibt es keinen Unterschied.

Wo sehen Sie EOOS in – sagen wir – sieben Jahren?

Schwer zu sagen. Wir wollen weiter nach vorne kommen. Wenn wir auf diesem Weg ein paar Millimeter weiterkommen, ist viel geschafft. Mehr getraue ich mich dazu nicht zu sagen.

Herr Bergmann, wir bedanken uns für das interessante Gespräch!

Die Fragen stellte Klaus Dörre

EOOS Design GmbH
Zelinkagasse 2/6,
A-1010 Wien
T: +43/1/405 39 87
F: +43/1/405 39 87-80
design@eoos.com
www.eoos.com