Die Hamburger Immobiliennacht

in der Elbphilharmonie

  • Die Hamburger Immobiliennacht Winkler Photography
    Quelle: Kevin Winkler Photography
Die Hamburger Immobiliennacht 2017-09-28T10:10:30+00:00

Projektbeschreibung

HAMBURG | AUSGABE 18 | WINTER 2016

Neue Impulse setzen und gemeinsam etwas bewegen.

Der neue Branchentreff: Die Hamburger Immobiliennacht begrüßte am Freitag, den 25. November 2016, um 19:00 Uhr im Störtebeker der Elbphilharmonie rund 220 Gäste.

VON JÄRTEN & CIE Immobilien, Christian von Järten, WDI Media AG, Christian Dunger und Henke Relations, Gunnar Henke starteten zum ersten Mal die Hamburger Immobiliennacht in der lang ersehnten Elbphilharmonie mit Isaria Wohnbau AG, Zinsland und Merck Finck Privatbankiers AG. Zusammen wurden von den Partnern zahlreiche Kunden und Gäste aus der Immobilienwirtschaft, der Politik und aus der Medienlandschaft eingeladen.

STREIFZUG war natürlich dabei.

Die Idee der Gastgeber: Die Immobilienwirtschaft in Hamburg umfasst mehr als 9000 Unternehmen und die Nachfrage nach Immobilien steigt jedes Jahr. Ideale Voraussetzungen, eine Immobiliennacht zu veranstalten, bei der sich die Branche versammeln und in gepflegter und entspannter Atmosphäre netzwerken und ins Gespräch kommen kann.

Die illustren Gäste nutzten dann auch intensiv die Gelegenheit, sich zu aktuellen Themen auszutauschen. Themen rund um die HafenCity, das Standpunktepapier zum Wirtschaftsstandort Innenstadt, das Bahnhofsquartier Altona-Nord, aber auch die Flüchtlingssituation wurden bei dem einen oder anderen Gespräch thematisiert. Am Abend wurde bewusst auf eine Diskussionsrunde, Präsentationen und Vorträge verzichtet, um den Gästen interessante Gespräche untereinander zu ermöglichen. Wir finden: Wiederholung nötig!

www.wdi-media.de/hamburger-immobiliennacht.html