Projektbeschreibung

Kitzbühel & Alpenraum | Ausgabe 08 | Herbst 2018

Ski fahren, tagen und entspannen: Wer im Kitzbüheler Skiurlaub statt Après-Ski-Partys und Massenbetrieb die erholsame Ruhe der Bergwelt sucht, der ist im Berggasthaus Resterhöhe genau richtig. Nur einen Katzensprung von Kitzbühel entfernt und direkt an der Piste oberhalb vom Pass Thurn begegnet man authentischem Hüttenzauber auf höchstem Niveau.

Unter dem Motto „Hüttentradition modern interpretiert“ bietet die Resterhöhe einen Ort für erholsamen Skiurlaub, Privatveranstaltungen oder Firmentagungen mit Pistenanschluss. Skifahrer und Skiwanderer erreichen die auf 1800 Metern Höhe unweit der Sessellift-Station gelegene Hütte mit einem genüsslichen „Einkehrschwung“. Gäste, die nach Liftschluss anreisen, werden vom Hüttenwirt Philipp Rauscher mit dem Ski-Doo persönlich abgeholt.

Einfach und edel

Bei der Renovierung der Resterhöhe war dem neuen Eigentümer, der Münchner Firma Euroboden, ein respektvoller Umgang mit der alpinen Architektur und der Inneneinrichtung der ehemaligen Schutzhütte wichtig. Mit Stilsicherheit und Liebe zum Detail wurde in der Resterhöhe eine Mischung aus traditioneller Gemütlichkeit und zeitgenössischem Erholungs-Retreat geschaffen. Einfache, aber edle Materialien ziehen sich durch die gesamte Hütte: naturbelassenes Holz, dunkles Leder, Filz, karierte Gardinen, urige Holztische und Hocker – genau so, wie man es sich vom idealen Erholungsort mit Alpenkulisse wünscht.

In der Küche findet das seine kulinarische Entsprechung: Traditionell, aber mit modernen Akzenten, werden hier täglich wechselnde Gerichte aus überwiegend regionalen Produkten angeboten – inklusive vegetarischer oder veganer Alternativen.

Unterm Sternenzelt

Neben dem gemütlichen Gastraum mit Kamin gibt es eine Lounge mit großen Ledersofas und Bibliothek. In 13 Hüttenzimmern warten insgesamt 47 Betten in Ein- bis Vier-Bett-Zimmern auf ihre Gäste. Wer noch mehr Privatsphäre sucht, dem stehen großzügige neue Hüttensuiten zur Verfügung. Gegen drohenden Muskelkater helfen ein Yoga- und Fitnessraum sowie ein Hot-Tub im Freien, in dem man in herrlicher Ruhe unterm Sternenzelt den grandiosen Blick bis zum Großvenediger genießen kann.

Die Resterhöhe ist in der Wintersaison vom 21.12.2018 bis 31.3.2019 geöffnet. Für Termine außerhalb der Feiertage und Wochenenden bietet der Hüttenwirt Philipp Rauscher auf Anfrage auch Sonderkonditionen an. In der Sommersaison öffnet die Resterhöhe gerne exklusiv für Feierlichkeiten, Hochzeiten oder Tagungen.

Facts

– 13 Hüttenzimmer mit insgesamt 47 Betten in Ein- bis Vier-Bett-Zimmern
– Großzügige neue Hüttensuiten
– Yoga- und Fitnessraum
– Hot-Tub im Freien

Kontakt

Berggasthaus Resterhöhe
Pass Thurn 19
A-5730 Mittersill
T +43 (0)677 61447766
info@resterhoehe.at
www.resterhoehe.at