Projekt Beschreibung

Kitzbühel | Ausgabe 48 | Winter 2020

Im Trend: Weinkeller und Weinräume als Orte genussvoller Geselligkeit werden immer mehr Bestandteil des Wohnraumes. Helmut Pramstaller von Diogenes gilt als besonders einfallsreicher, akribischer Planer und Meister, der mit seinem Team viel Herzblut, Können und langjährige Erfahrung in solch aussergewöhnliche Ambiancen investiert.

Weinkeller von Diogenes

Weinräume, Weinkeller und Weinschränke von Diogenes kombinieren historisches Fassholz mit modernen Komponenten – in einer einzigartigen Handschrift. Fassholz und Wein ergänzen sich optimal: Authentizität, Atmosphäre und das technisch beste Klima für Weinlagerung stehen hier in perfekter Symbiose. Pramstaller veredelt historisches Fassholz mit Sandstein oder alten, handgeschlagenen Ziegeln für Gewölbe und Böden. Besonders reizvoll ist die Kombination von Holz mit modernen, glatten Elementen wie Glas, Schwarzmetall oder Edelstahl.

Wein-Interior als wohnliches Schmuckstück

Je nach Architektur wird ein Weinkeller oder Weinraum von Diogenes so geplant, dass dieser sich in das Gesamtkonzept einfügt – natürlich eigens temperiert oder mit speziell gefertigten Wein-Klimaschränken ausgestattet. Temperatur und Luftfeuchtigkeit bei der Weinlagerung sind für die Qualität edler Tropfen in hohem Maße ausschlaggebend. Für eine gute Stimmung sorgt LED-Beleuchtung, die auch die Raumtemperatur nicht beeinträchtigt. „Es ist uns ein besonderes Anliegen, Ihren Weinkeller oder Weinraum in den Fokus Ihrer Kunden und Gäste zu rücken. Ob im privaten Ambiente, im Restaurant oder im Hotel. Diogenes bietet mehr als n