Eingebaute Italian Ness

Traditionelle Schreibwerkzeuge von Montegrappa

  • Montegrappa Füller
    Quelle: MonteGrappa
Eingebaute Italian Ness 2018-01-03T09:20:08+00:00

Projektbeschreibung

HAMBURG | AUSGABE 18 | WINTER 2016

Wie oft haben Sie heute schon eine E-Mail geschrieben? Termine in Ihren digitalen Kalender eingetragen? SMS verschickt oder kurz eine Notiz ins Handy getippt? Täglich sind wir mit dem Notieren von Dingen beschäftigt, schreiben allerhand auf, um uns mitzuteilen und dabei nichts zu vergessen. In der heutigen Zeit geschieht das meistens digital, mit Hilfe von Smartphones oder sogar sprachgesteuert. Zugegeben, auf diese praktischen Helfer will heute niemand mehr verzichten. Doch kennen Sie diese Augenblicke, in denen das Schreiben eine besondere Aufmerksamkeit, einen besonderen Rahmen verlangt? In denen dem geschriebenen Wort eine besondere Ehre zuteil werden soll? Zum Beispiel beim Schreiben von persönlichen Briefen oder mit dem Unterzeichnen wichtiger Schriftstücke? In solchen Momenten greifen wir alle gern zum bewährtesten aller Schreibwerkzeuge: dem Füllhalter.

Die Manufaktur Montegrappa hat sich die Perfektion dieser exklusiven Schreib-Momente auf die Fahnen geschrieben. Im italienischen Örtchen Bassano del Grappa, nahe Venedig, widmen sich die Mitarbeiter des Traditionsunternehmens seit über einhundert Jahren der Herstellung von hochwertigen Schreibgeräten. Durch Gravieren, Emaillieren und weitere traditionelle Techniken werden exklusive Stücke von einzigartiger Qualität geschaffen. Diese wusste schon Schriftstellerlegende Ernest Hemmingway zu schätzen und verließ sich beim täglichen Schreiben auf seinen Montegrappa. Die Manufaktur dankte dem Schriftsteller ihrerseits für seine Treue und entwarf eine Sonderkollektion, die seinen Namen trägt.

Heute ist es unter anderem der Autor Paulo Coelho, der seine Romane schreibt und Montegrappa dabei zu seinen bevorzugten Schreibwerkzeug-Herstellern zählt. Denn auch den Sprung in die Moderne hat die alte Manufaktur nicht verschlafen. Der Einsatz von Hitech zur Bearbeitung natürlicher Materialien und die Entwicklung von Schreibgeräten jenseits des klassischen Füllfederhalters gehören in der Manufaktur selbstverständlich zum Konzept von Innovation und Vision.

Und so finden sich in der Kollektion moderne Schreib-utensilien wie Kugelschreiber und Rollerballs aus besonderen Materialien wie Carbon und Celluloid. Alle besitzen ihren individuellen Charme, der den Charakter seines Besitzers unterstreicht, und stets einen Hauch „eingebauter Italianness“.

Dass wir uns mit dem italienischem Flair von Montegrappa auch im windigen Norden umgeben können, dafür sorgt Montegrappa Northern Europe. Direkt aus der Manufaktur in Italien werden die Produkte Montegrappas bezogen, für die im Hamburger „Stilwerk“ auf der großen Elbstraße eigens ein Showroom eingerichtet ist. Hier werden in einer wechselnden Ausstellung die schönsten Stücke präsentiert – einschließlich besonders edler limitierter Editionen. Doch nicht nur Schreiberlinge werden hier glücklich: Eine kleine, handverlesene Auswahl weiterer Produkte aus dem Haus Montegrappa findet im Stilwerk eine Herberge, darunter Uhren und Accessoires sowie hochwertige Lederwaren. „Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Schüren der Flamme“, weiß man bei Montegrappa und so setzte man mit der Erfahrung eines Jahrhunderts in Sachen Exklusivität und Qualität auf die Erweiterung des ursprünglichen Repertoires. Montegrappa vereint seither traditionelles Schreibhandwerk und einen zeitgemäßen Lifestyle. Welch Glück – für Schreiberlinge und Digital Natives gleichermaßen.

Kontakt
Montegrappa Northern Europe GmbH
Thomas Heinrich
Im Stilwerk
Große Elbstraße 68
22767 Hamburg
+49 (0) 40 3861 885 10
www.montegrappa.com/