Projekt Beschreibung

Kitzbühel | Ausgabe 47 | Sommer 2020

Die Malermeister Kurt Lechner und Gitti Lemberger im Gespräch über einen Beruf, in dem es um mehr geht, als nur ums Ausmalen.

Streifzug: „Seit über 90 Jahren gut im Geschäft – wie geht das?“
Kurt Lechner: „Wir waren über die Generationen hinweg immer bemüht, Themenführerschaften zu übernehmen und Trends zu setzen. Technisch ist die Herausforderung in unserem Beruf groß. Da müssen wir innovativ sein und handwerklich höchste Qualität umsetzen. Außerdem versuchen wir, so nah wie möglich am Kunden zu sein und jeden wirklich persönlich zu betreuen.“

Streifzug: „Warum ist die persönliche Betreuung so wichtig?“
Gitti Lemberger: „Viele unserer Kunden sind Stammkunden und haben bei uns schon ‚ihren’ Maler. Das ist eine Vertrauensfrage. In unserem Beruf geht es um viel mehr, als nur darum, eine Wand anzumalen. Wir beraten unsere Kunden zu den richtigen Oberflächen, Materialien und Techniken und gestalten den Raum, in dem sie leben.“

Streifzug: „Der Maler trägt viel Verantwortung …“
Kurt Lechner: „Absolut. Und dass wir topausgebildete Mitarbeiter haben, die das Handwerk beherrschen, ist sehr wichtig. Fast alle haben bei uns gelernt und gehören schon lange zum Familienbetrieb. Da besteht gegenseitiges Vertrauen und eine Wertschätzung, die sich auf die Arbeit überträgt.“

Kurt Lechner

Gitti Lemberger

Kontakt

Farben Lechner Kurt GmbH
Kirchgasse 18
A-5730 Mittersill
T +43 (0)6562 63370
info@farben-lechner.at
www.farben-lechner.at

Zum Firmenprofil