Projektbeschreibung

Hamburg | Ausgabe 21 | Sommer 2018

Mit dem aktuellen Fußballweltmeister Deutschland startet im Juni die Fußball-WM 2018 in Russland. Deutschland wird zum Fanland und die Fußballbegeisterung steigt wieder. Für all diejenigen, denen das Fan-Dasein jedoch nicht genügt, bietet die Fieldsoccer Tour 2018 in Stuttgart und Hamburg eine Möglichkeit, selbst das Runde ins Eckige zu befördern.

Das Turnier in Stuttgart findet am 29. und 30. Juni statt. Genau richtig, um während der WM selbst aktiv zu werden. Gut zwei Monate später findet am 14. und 15. September das Turnier in Hamburg statt. Bei beiden Turnieren kämpfen die diesjährigen Teilnehmer um den Titel des „Deutschen Architektenmeisters 2018 im Fußball“. Die Mannschaften mit je fünf Feldspielern – davon mindestens eine Frau – und einem Torwart treten parallel auf zwei Kleinfeldern gegeneinander an. Starten werden die Turniere am jeweiligen Freitagnachmittag gegen 15.00 Uhr mit der Austragung der Vorrundenspiele nach dem Prinzip „Jeder gegen Jeden“.

Gegen 19.00 Uhr, wenn die letzten Spiele ausgetragen wurden, klingt der Tag mit Gesprächen über Fußball, Architektur und das eigene Fußballtalent aus. Natürlich wird an beiden Spieltagen für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein. Samstagvormittag werden ab 10.00 Uhr die restlichen Vorrundenspiele ausgetragen, bevor alle Teams um die Platzierung spielen. Bei der anschließenden Siegerehrung werden alle Teilnehmer gebührend gefeiert.

Wer die Gelegenheit nutzen will und mit seinem Architektenbüro an der Official Fieldsoccer Tour 2018 teilnehmen möchte, findet weitere Informationen und die Anmeldung unter www.fieldsoccer.com.

Kontakt

ap35 GmbH
Benjamin Blumer
Magirus-Deutz-Straße 12
D-89077 Ulm
T +49 (0)731 140225-13
bb@ap35.de