Projektbeschreibung

München | Ausgabe 42 | Winter 2017

Endlich ist es wieder so weit: Die Skisaison beginnt! Der Skischuh sitzt nicht mehr richtig? Wenn man zur Abfahrt bereit steht und sich ins tiefe Weiß stürzen will, muss man sich aber auf seinen Schuh verlassen können. „The Joinery“ von Ski-Weltmeisterin Martina Ertl-Renz und Ex-Triathlet Sven Renz ist weit über die Münchner Grenzen hinaus als Spezialist für maßgefertigte Skischuhe, Einlagen und Runningshoes bekannt.

Ski-Weltmeisterin Martina Ertl-Renz und ihr Mann Sven Renz, der ehemalige Bundesliga-Triathlet, bieten mit ihrer „The Joinery“ eine einzigartige Kombination aus Store, Manufaktur und Lounge in stilvollem Ambiente. Hier wird in herausragender Weise Customizing betrieben. In die perfekte Anpassung fließen nicht nur persönliche Erfahrungen aus dem Profisport ein, sondern auch die Ergebnisse modernster Vermessungstechnologien. Die Besonderheit: In der „Gläsernen Manufaktur“ kann man den Experten bei der Arbeit über die Schulter schauen.

Modernste Vermessung

Mit dem hochmodernen 3D-Scanner werden Ihre Füße und Beine bis zu den Knien vermessen und in ein virtuelles 3D-Computer-Modell umgewandelt. Hieraus können die Skischuh-Techniker die exakten Maße an allen wichtigen Stellen herauslesen. Natürlich müssen die Experten auch wissen, was Ihre Vorlieben beim Skifahren sind. Geht es bei Ihnen eher zügig die Piste hinunter oder genießen Sie beim Fahren die Aussicht? Verbringen Sie den ganzen Tag auf der Piste oder den halben Tag beim Après-Ski? All das landet im Computer-System, denn diese Angaben sind sehr wichtig, um einen individuellen Skischuh zu bauen. Aus hochqualitativen Skischuhschalen wird dann basierend auf diesen Erkenntnissen die optimale ausgewählt.

Perfekte Maßarbeit

Danach wird in traditioneller Handarbeit für jeden Kunden eine individuelle Holzleiste angefertigt und die äußere Skischuhschale schließlich sorgfältig der individuellen Fußform angepasst. Dies erfordert viel Erfahrung und fundierte schuhtechnische Kenntnisse. In detailgenauer Arbeit werden anschließend die Feinheiten eingestellt, so dass der Skischuh die perfekte Passform annimmt und optimalen Tragekomfort bietet. Zum guten Schluss kommt noch die Feinabstimmung: Dabei wird der Innenschuh ausgeschäumt. Nach dem Aushärten des Schaums besteht eine perfekte Verbindung zwischen Fuß und Skischuh und sorgt somit für beste Kraftübertragung. Die eigens konstruierte und angefertigte Einlegesohle ist das perfekte Finish und garantiert die optimale Gewichtsverteilung und Entlastung des Fußes. Skispaß und Dynamik pur mit den ERTLRENZ-Skischuhen!

Passform-Check

Damit das auch so bleibt, bietet ERTLRENZ einen Skischuh-Kundendienst: Denn mit der Zeit verändert sich nicht nur der Schuh, sondern auch der Fuß. Deshalb ist es überaus wichtig, den Schuh vor der Saison zu überprüfen und gegebenenfalls anpassen zu lassen.

Gesund und schmerzfrei trainieren

Beim Laufen und Radfahren werden Gelenke, Sehnen und Bänder stark beansprucht. Nichts ist schlimmer als schmerzende Füße durch falsche Belastung – was im schlimmsten Falle sogar zu ernsthaften Verletzungen und Fehlstellungen führen kann. Für alle, die dieses Gefühl kennen und sich nicht länger damit plagen möchten, hat ERTLRENZ die perfekte Lösung: Mit sensomotorischen Einlagen ist man garantiert gesund und schmerzfrei unterwegs. Ob beim Radfahren und Joggen oder auch im Alltag – sie bieten immer die ideale Unterstützung.
Mithilfe modernster Messtechnik werden die Füße vermessen und eine professionelle Videoanalyse des eigenen Laufstils durchgeführt. So werden die nötigen Informationen für individuelle Einlagen erfasst. Diese werden anschließend von Orthopädie-Schuhtechnikern speziell auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt, konstruiert und von Hand gefertigt – damit die Füße perfekt entlastet und unterstützt werden. Das Ergebnis sind Unikate und optimal an die individuelle Anatomie angepasste Schuhe.

MotionMetrix …

… ist die Revolution der Bewegungs- und Laufsportanalyse. Einzigartig in ganz Bayern und nur drei Mal in Deutschland bietet ERTLRENZ damit ab sofort ein System, das hundertprozentige Informationen verspricht.
Kunden profitieren von der besonderen 5D-Erfassung in 30 Sekunden – nach 45 Sekunden haben sie Gewissheit, wo Schwächen und Verletzungen entstehen können: MotionMetrix ist die Bewegungs- und Laufanalyse der Zukunft. Anwendungsbereiche wie die Orthopädietechnik, Chirurgie, Orthopädie-Schuhtechnik, Schuhindustrie, Sportorthopädie, Physiotherapie oder gar Fußballclubs finden durch MotionMetrix schnelle und gewissenhafte Lösungen. Ganzkörperanalysen in weniger als einer Minute, objektive Vergleichbarkeit durch automatisches Erfassen der Körpersegmente und digitales Reporting gehören zu den unschlagbaren Vorteilen von MotionMetrix.

Kontakt

Martina Ertl-Renz und Sven Renz
Neuturmstraße 5
D-80331 München
T +49 (0)89 622 868822
F +49 (0)89 622 868844
info@ertlrenz.de
www.ertlrenz.de