Francisco Mercadal, Spezialist im Immobilienrecht spricht über den

Mehrwert Mallorca

  • Francisco Mercadal
    Quelle: Pernilla Danielsson
Francisco Mercadal, Spezialist im Immobilienrecht spricht über den 2018-02-22T15:31:07+00:00

Projektbeschreibung

Best of Mallorca | 2018

Seit jeher zieht Mallorca ausländische Immobilieninvestoren an. Denn wer träumt nicht von 365 Sonnentagen im Jahr, vom spanisch-lässigen Lifestyle, leckeren Tapas, den gemütlichen Einkaufsstraßen der Altstadt von Palma? Noch dazu, wenn Mallorca von Europa in relativ kurzer Flugzeit erreichbar ist.

Die Tendenz der letzten Jahre zeigt, dass Unternehmer durch Immobilien-Investitionen auf den Balearen – und besonders auf Mallorca – aufgrund steigender Immobilienpreise eine hohe Rendite erzielen können.

Beratung und lokales Know-How

Beim Immobilienkauf in Spanien ist es wichtig, dass man einen lokalen Anwalt an der Seite hat, der sich mit den Bestimmungen vor Ort auskennt und alle juristischen Aspekte überprüft. Einerseits was den Vertrag betrifft, andererseits aber bei der Prüfung des rechtlichen Status der Immobilie, die mit einer sogenannten Due Diligence durch einen spezialisierten Architekten erfolgt. Fragen wie u.a.: „Ist der Pool überhaupt genehmigt?”, werden hier geklärt.

Steuern

Die erste Frage im Kundengespräch gilt immer den Steuern. Auf den Balearen werden je nach Immobilienkauf unterschiedliche Abgaben fällig: beim Kauf einer Neuimmobilie 10% Mehrwertsteuer, beim Kauf einer gebrauchten Immobilie 8% bis 11% Grunderwerbsteuer.

Kaufvertrag

In jedem Fall muss ein passender Kaufvertrag aufgesetzt werden, der sämtliche Aspekte für den Kunden absichert. Der Optionsvertrag z.B. gibt dem Käufer die Sicherheit, dass er das Objekt nach Ablauf einer vereinbarten Frist kaufen kann. Der Kaufvertrag mit „Arras” verpflichtet den Verkäufer im Falle eines Rücktritts den Käufer mit dem doppelten Anzahlungsbetrag zu entschädigen. Der normale Kaufvertrag verpflichtet beide Parteien gleich und ist sofort bindend. Die Anzahlung beläuft sich normalerweise auf 10% des Kaufbetrages und wird bei Vertragsunterschrift fällig.

Angesichts der steigenden Nachfrage und des sensiblen Marktes sollte man nur auf ortskundige und renommierte Fachanwälte bei Erwerb und Verkauf von Immobilien auf den Balearen vertrauen.

Kontakt

Bufete Mercadal – Real Estate Lawyers and Family Office
Avda Jaime III, 17 Entlo A
ES-07012 Palma de Mallorca
T +34 971 71 53 52
www.bufetemercadal.com
info@bufetemercadal.com