Projekt Beschreibung

München | Ausgabe 53 | Herbst 2020

Wie ein Baugrund von der Großmutter, familiärer Kreativ-Background und generationsübergreifende Zusammenarbeit zu einer neuen Geschäftsidee wurden. Mit modern-alpinem Design und maximaler Privatsphäre präsentiert sich das Projekt Going Triple A Apartments auf der Sonnenseite des Wilden Kaisers.

Sonnenlicht dringt durch die zarten Vorhänge, streift eine große Couch und scheint sich in einem floralen Farbspektrum an der Wand dahinter zu brechen. Die satten, dunklen Töne, die ansonsten den Raum bestimmen, verstärken den Eindruck, Zeuge eines kleinen Naturschauspiels zu werden. Licht und Schatten, rau und fein, Stein und Holz. Das Spiel mit alpinen Kontrasten im Wohnzimmer des Apartment WEST01 des GOING TRIPLE A liefert einen kleinen Vorgeschmack auf den Stil der Geschwister Verena und Norbert Mitterer sowie deren Vater Norbert Bergmann. Ein Urlaubsgefühl erleben – nach einem klugen Konzept mit viel Gespür für Form, Funktionalität und Material.

Innovative Ideen auf familiärem Fundament

Die Baugrundstücke in sagenhaft gelegener Lage erhielten die Geschwister von ihrer Großmutter. Der Grundstein für ein einzigartiges Projekt war gelegt. Denn sowohl Vater Norbert Bergmann als auch Junior Norbert Mitterer sind in der Architektur-/Interior-Branche zuhause. So entstanden in Kooperation mit den Firmen Interior Architects by Wohnatelier und Plan360° eigenständige Häuser in zeitgenössischer Architektur mit komplexer Raumabwicklung auf mehreren Ebenen in respektvoller Interaktion mit den natürlichen Gegebenheiten der Landschaft. Das Ergebnis überzeugt durch ein ausgereiftes Konzept, ästhetischen Feinschliff und eine Atmosphäre, die zum Bleiben einlädt.

Die große Stärke der Anlage liegt in der individuellen Ausrichtung jeder Einheit, welche den Gästen das Maximum an Ruhe und Erholung bietet. Für die Gebäude wurde eine passende Benutzeroberfläche erarbeitet, die durch optische Kommunikation auf die richtigen Wege führt und den Gästen erlaubt, über ein Code-System völlig unabhängig zu jeder Tages- und Nachtzeit anzureisen oder auszuchecken. Wer ausschlafen will und trotzdem Wert auf frische Brötchen vom Goinger Bäcker legt, nutzt den kostenlosen Service und lässt zum Standort liefern. Mehrere Jacuzzis, Saunen und ein Fitnessstudio gehören zum umfangreichen Repertoire der Häuser und sorgen für die perfekte Gelegenheit, die Seele baumeln zu lassen. Der ganzjährig beheizte Infinity-Edelstahl-Pool bietet einen beeindruckenden Blick auf die Kirche im „Bergdoktordorf Going“.

Nichts von der Stange

Nach zwei Jahren sorgfältiger Planung wurde das facettenreiche Wohnwissen der Akteure von heimischen Unternehmen ausgeführt und die 12 Apartments im Frühling dieses Jahres fertiggestellt. Neben Beton zitieren Materialien wie Altholz und Naturstein das imposante Kaisergebirge im Hintergrund. Große Fenster holen die Bergkulisse ins Innere und rahmen sie wie eindrucksvolle Gemälde. Die grau gespachtelten Böden präsentieren in ihrer Zurückhaltung optimal die ausgewählten, internationalen Designermöbel. Sowohl die Größe der buchbaren Einheiten als auch ihre stilistische Anmutung sind unterschiedlich. Von 45 m² bis 160 m², mit schlichten, grafischen Tapeten oder üppig-orientalischer Wandgestaltung – jeder Raum erwartet in eigener Erscheinung seine Gäste.

Norbert und Verena Mitterer

Kontakt

Kontakt

Going Triple A Apartments
Höhenleitweg 2 & 4
A-6353 Going am Wilden Kaiser
T +43 (0)676 83160220
info@goingaaa.at
www.goingaaa.at
@goingaaa