Projekt Beschreibung

Hamburg | Ausgabe 24 | Herbst 2020

Auf einem Areal, auf dem bis heute ein Kulturdenkmal aus den 1950er Jahren seinen Platz hat, entsteht ein modernes Wohnhaus mit Charakter und Esprit: Les Belles in der idyllischen, alsternahen Lessingstraße verknüpft moderne Architektur mit Stilmerkmalen aus den 1950er Jahren und schlägt eine faszinierende Brücke zwischen gestern und heute. Seine geradlinige Architektur bildet einen spannenden Kontrast zu den zahlreichen Gründerzeit-Stadtvillen. Darüber hinaus ist Les Belles ein hochmodernes Wohnhaus, geplant und erbaut für das Heute und das Morgen. Insgesamt zwölf Wohneinheiten mit zwei bis fünf Zimmern machen Les Belles zum idealen Zuhause für Familien, Paare und Singles – ein Zuhause, das durch bodentiefe Fenster und die großzügigen Terrassen, Balkone und Dachterrassen mit Blick ins Grüne immer voller Licht und Leben ist.

Und leben lässt es sich im Les Belles ganz individuell: Vom Holzparkett über die Farben der Wand- und Bodenfliesen bis zu den Sanitärlinien in Bädern und WC kann jede Wohnung nach Wunsch im Rahmen des Bemusterungs-Kataloges eingerichtet werden. Die Lage ist „à la bonne heure“. Bis zum malerischen Kuhmühlenteich sind es nur wenige Schritte. In unmittelbarer Nachbarschaft gibt es vielfältige Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. Die „Hamburger Meile“ in Mundsburg, eines der modernsten und größten Shopping-Center der Stadt, liegt nur zehn Minuten fußläufig entfernt. Was alle Wohnungen im Les Belles vereint: ein ganz besonderes Flair. Mitten in der Stadt und doch im Grünen. Ruhig in zweiter Reihe gelegen und erstklassig angebunden. Modern, großzügig und oh là là! Fertigstellung voraussichtlich im zweiten bis dritten Quartal 2022.

NEUBAUTEAM – CVJ Kapital & Immobilienberatungs-GmbH
Alte Rabenstraße 22
D-20148 Hamburg
T + 49 (0)40 537976715
info@neubauteam.de
www.neubauteam.de
www.lesbelles-hohenfelde.de

Mehr zum Objekt
Wohnfläche Grundfläche Energiedaten Kaufpreis
ca. 60 m² bis ca. 184 m² HZG Fußbodenheizung, Wärmeschutz und Anlagentechnik energiesparend nach EnEV 2016 von € 489.000,– bis
€ 1.798.000,–