Projektbeschreibung

Hamburg | Ausgabe 22 | Winter 2018

Vor den Toren Hamburgs, in der Villenkolonie Wentorf, wurde diese historische Villa im klassizistischen Gepräge 1894/95 für einen Hamburger Kaufmann erbaut. Mit sehr viel Liebe zum Detail haben damals Architekt und Handwerker ein Juwel geschaffen, das bis in die heutige Zeit mit seinen typischen Stilelementen erhalten geblieben ist. Einst als Einfamilienhaus-Villa erbaut, unterteilt sich dieses historische Schmuckstück seit 1972 in zwei großzügige Wohneinheiten mit getrennten Eingängen, die sich im Souterrain und Dachgeschoss durch eine Verbindungstür wieder vereinen. Wer auf der Suche nach etwas Besonderem ist, wird hier fündig – repräsentative hohe Decken mit original erhaltenen Stuckelementen, deckenhohe Holzfenster, antike Messingbeschläge sowie Parkett- und Holzdielenböden oder das historisch schmiedeeiserne Einfahrtstor sind nur ein Teil dessen, was für einmaliges Flair sorgt

Unterstrichen wird das stilvolle Wohnen nicht nur durch die beeindruckenden Räumlichkeiten. Der idyllische – fast meditative – Blick in den weitläufigen parkähnlichen Garten mit Teichlandschaft erinnert mit seiner Brücke an ein Gemälde von Claude Monets „Garten in Giverny“ und ist aus nahezu fast allen Räumen sowie auf den Terrassen zu genießen. Eine weitere Besonderheit ist hier die eigene Quelle mit Trinkwasserqaulität, die auf dem Grundstück entspringt. Hier lassen sich vielfältige Ideen umsetzen. Sei es der Ausbau des vorhandenen Saunabereichs mit Schwimmbad in eine Wellness-Oase oder die Nutzung des hellen Souterrains als Büro- oder Praxisflächen.

WohnflächeGrundflächeEnergiedatenKaufpreis
ca. 535 m²ca. 9.960 m²Denkmalschutz, HZG Gas-Brennwerttechnik,
BJ 1894/95
auf Anfrage, Courtage 6,25% (inkl. 19% MwSt.)
Zum Maklerprofil
Hamburg Sotheby’s International Realty Logo

Kontakt

Hamburg Sotheby’s International Realty
Frahmredder 8
D-22393 Hamburg
info@hamburg-sothebysrealty.de
Tel.: +49 (0)40 210 898 88
www.hamburg-sothebysrealty.de