Projekt Beschreibung

28.07.2020

Das Wiener Designstudio NOV24 kreiert wahre Unikate. Das Teppichkunst-Unternehmen verknüpft nicht nur einzigartige Stoffe und Musterungen, sondern auch zwei völlig unterschiedliche Welten. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Alles außer Masse

Teppich ist nicht gleich Teppich. Während es weltweit inzwischen tausende Variationen und Massenproduktionen gibt, hat sich das Studio NOV24 gänzlich der Handwerkskunst verschrieben. Denn Masse ist alles andere, was erreicht werden soll. Vielmehr geht es um die Verbindung traditioneller Handwerksmethoden mit Designs und Mustern, die dem Zeitgeist entsprechen. Die Kelims, die das junge Unternehmen aus Wien handfertigt, sind wahre Unikate. Stück für Stück. Keiner wie der andere.

Was ist ein Kelim?

Das Grundprodukt, mit dem das Studio NOV24 seine Kreationen schafft, heißt „Kelim“ – auch „Flachgewebe“ genannt. Es handelt sich hierbei um einen händisch gewebten Teppich, der hauptsächlich von Nomadenfamilien hergestellt wurde. Die dafür benötigte Wolle wird ausschließlich pflanzlich gefärbt und anschließend von Hand versponnen. Eine Auswahl von bis zu 20 verschiedenen Farbnuancen und die frei wählbare Größe tragen zur Individualität eines jeden Teppichs bei. Die Kelims versprechen höchste Qualität, wahres Handwerk und unverwechselbares Design… Vom ersten bis zum letzten Handgriff echte Manufakturkunst.

Printed Kelim Kollektion

… ist der Name der aktuellsten Kollektion des Studio NOV24. Diese verbindet gleich zwei verschiedene, traditionelle Handwerkstechniken: Handweben und Handsiebdruck. Der Siebdruck erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Stephanie Klaura von FabricFabrik, ebenfalls ein Wiener Unternehmen. Beide hegen eine große Leidenschaft für die Handarbeit, da diese stets mit neuen Aufgaben und Bedingungen verbunden ist. Stephanie Klaura zeigt ihre Begeisterung für diese Herausforderung: „Das wird zum Beispiel dann besonders spürbar, wenn die Druck-Farben für jeden Kelim neu angerührt werden und mit der Druckoberfläche immer aufs Neue eine Beziehung eingehen. Das Endergebnis ist somit bei jedem Werk einzigartig.“ Besonders und nachhaltig. Nachhaltigkeit lässt sich dabei aber nicht nur in der Arbeitsweise erkennen, sondern auch in der Farbe selbst. Diese wird auf Wasserbasis produziert, ist eco-friendly zertifiziert und dennoch sehr hochwertig.

Sieben unterschiedliche Printmotive stehen zur Auswahl: Geometric Flora, Kelim Classic, Kashi, Flora, Botanic, Arcs und Frames.

Auffallend originell

Natürlich ist die Printed Kelim Kollektion nicht die einzige. So außergewöhnlich jeder Teppich von NOV24 auch aussehen mag, gibt es dennoch verschiedene Design-Familien, denen er untergeordnet werden kann. Ob Blumen, Bögen, Quadrate, Blätter, u.v.m. – zahlreiche Musterungen für den individuell angepassten Teppich stehen zur Auswahl. Folgende Kollektionen wurden bereits realisiert: Insel, Woodstructure, Flower Explosion, Wild Lines, Royal Pixelate. Trotz der Unterschiedlichkeit aller Modelle und der Diversität eines jeden Unikats ist der Wiedererkennungswert der NOV24-Kelims stets gegeben. Das ist es, worauf es ankommt.

Wer steckt hinter dem Studio NOV24?

Das sind Hamideh Jafari und Amir Kolahdouzian. Beide wurden im Iran geboren und sind in Österreich aufgewachsen. Das Gespür für diese Art von Manufaktur wurde ihnen also in die Wiege gelegt und ist sozusagen in ihren Wurzeln verankert. Die Passion, die Hamideh und Amir für diese Handwerkskunst und traditionellen Knüpftechniken hegen, hat die beiden 2012 zu dem Entschluss gebracht, das Design-Studio NOV24 in Wien zu eröffnen. Die Überschneidung beider Welten und die besondere Verbindung aus Design, Kunst und Handwerk schaffen Produkte, die tief in der Kultur der Gründer verwurzelt sind und zugleich aber den modernen Zeitgeist treffen. Ganz nach ihrem Leitsatz: „Wir verknüpfen Welten.“

Kontakt

Studio NOV24 e.U.
Schöffelgasse 28
A-1180 Wien
T +43 (0)660 4917292
office@nov24.at
www.nov24.at