Projektbeschreibung

Kitzbühel | Ausgabe 41 | Sommer 2017

Auch nach 50 Jahren ist eines noch ganz tief in dem Bramberger Familienunternehmen verwurzelt: die Liebe zum Rohstoff Holz. Sie hat Holzbau Maier zu astreinen Holzbau-Profis gemacht und eine baumlange Liste an zufriedenen Kunden beschert.

„Außer ein paar alten, gebrauchten Maschinen waren nur eine gehörige Portion Mut und Fleiß sowie das unerschütterliche Vertrauen an das eigene Können vorhanden“, so Hilde Maier, die gemeinsam mit ihrem Gatten Herbert „Holzbau Maier“ im Jänner 1967 gründete. Was mit zwei Mitarbeitern begann, ist heute ein 140 Mitarbeiter starker Betrieb, der sich mit hoher Ausführungsqualität, Kreativität und Leidenschaft für Holz(bau) international einen Namen gemacht hat. Heute verfügt Holzbau Maier über einen eigenen Webshop, produziert seinen Strom mit der firmeneigenen Photovoltaikanlage und wird in zweiter Generation von Gundi und Dipl. Ing. Birgit Maier geführt.

Die Ergebnisse dieser Arbeit spiegeln sich in den verschiedensten Auszeichnungen wider. Mit der Universität Salzburg wurde in einem innovativen Forschungsprojekt der allergikergerechte Holzbau entwickelt. Das „Inserat des Jahres 2016“ – von den Wirtschaftsnachrichten verliehen – steht für ausgezeichnete Kommuniationskultur.

Holzbau Maier „worldwide“

Der wohl spektakulärste Auftrag der Firmengeschichte wurde im Herbst 1995 in Angriff genommen: der Bau eines original Tiroler Dorfes in Muju (Südkorea). Nicht minder interessant war ein Blockhaus-Bau im japanischen Yokohama im Jahr 2009. 2009, 2014 und 2016 realisierte die Firma drei Altholz-Projekte in Vail und Aspen, die bis zu zwei Jahre Vorbereitungszeit und logistisches Top-Niveau erforderten.

Die Vision vom besten Holz

Die Grundlage für den Erfolg von Holzbau Maier bilden qualifizierte und motivierte Mitarbeiter. In 50 Jahren wurden 290 Lehrlinge ausgebildet. Viele sind dem Unternehmen bis heute treu geblieben – teilweise bis zu 40 Jahre lang. Fragt man Birgit und Gundi Maier nach ihren Zielen und Visionen, sind sich beide einig: „Wir wollen unseren hohen Qualitätsstandard durch Investitionen in unsere Mitarbeiter, Technik und Infrastruktur steigern. Kurz: Wir träumen von Holzbau in Vollendung!“ Das klingt nach einer Liebe zum Beruf und Werkstoff Holz, die ein Leben lang hält.

Kontakt

HOLZBAU MAIER GmbH & Co KG
Gewerbestraße 171
A-5733 Bramberg
T +43 (0)6566 7264
holzbau@maier.at
www.maier.at