Projekt Beschreibung

München | Ausgabe 53 | Herbst 2020

Verborgen im Wald und hoch oben auf den Bergen, einem Plateau auf 1622 m Höhe, über dem grünen Sarntal – nördlich von Bozen – liegt ein verstecktes Juwel: das Hotel Terra – The Magic Place, ein beliebtes Relais & Châteaux. Ein kleines Boutique-Hotel mit nur zehn Suiten und Zimmern und vor allem mit einem Gourmet-Restaurant der besonderen Art. Ausgezeichnet mit zwei Michelin-Sternen ist das höchstgelegene Sterne-Restaurant Italiens ein internationaler Treffpunkt für Genießer geworden.

Hotel Terra in Südtirol

Hier oben lässt das moderne Gebäude mit den klaren Linien der wunderbaren Landschaft den Vortritt. Im Innenbereich offenbart sich seine ganze Schönheit: Baumstämme, naturbelassene Hölzer und helle Farben verbinden sich zu einem modernen Stil, der von den geräumigen Zimmern bis ins wunderschöne Restaurant reicht. Der komplett verglaste Speisesaal des Hotel Terra ist lichtdurchflutet und bietet einen fantastischen Panoramablick auf die Dolomiten – der perfekte Rahmen, um die raffinierte Gourmet-Küche von Heinrich Schneider zu genießen. Zusammen mit seiner Schwester Gisela leitet er das bereits von den Eltern gegründete Haus. In den letzten Jahren wurde es deutlich vergrößert und komplett modern, aber zugleich sehr stilvoll, errichtet und ausgestattet.

Design und liebevolle Individualität

Hier wohnt man wie in einer großzügigen Wohnung, wird umsorgt und bekocht. Gisela und Heinrich Schneider haben die acht Zimmer und zwei Suiten liebevoll eingerichtet. Design und Individualität ziehen sich durch das ganze Haus. Während sich die Gäste im Wellnessbereich entspannen, sammelt Heinrich Schneider Wildkräuter für das Abendmenü. Man lässt den Tag am Kamin ausklingen oder lauscht der magischen Ruhe beim Abendspaziergang unter dem faszinierenden Sternenhimmel. TERRA – The Magic Place ist deshalb kein normales Hotel, sondern viel mehr ein besonderer Ort für Gourmets, Genießer, Weinkenner, Individualisten, Entdecker und Neugierige.

Im Hotel Terra in Südtirol ist man der Natur nahe.

Purer Naturgenuss

Rund um das Haus erstrecken sich weitläufige Wälder und Almen – oft hat man den Eindruck, als wäre die Zeit hier stehen geblieben. Die Natur lebt ihren Rhythmus, auch die Menschen strahlen Ruhe und Gelassenheit aus. So kann der gestresste Großstädter tief durchatmen und die Seele baumeln lassen. Einfach nur mal hinsetzen und den Blick auf die Berge, die grandiosen Dolomiten genießen. Das Auto abstellen in der Gewissheit, dass man es die nächsten Tage nicht brauchen wird.

Denn das TERRA ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen. Besonders beliebt ist der Besuch der „Stoanernen Mandln“, eines sagenumwobenen Aussichtspunkts, der in einer guten Stunde zu erreichen ist. Oben angelangt, gibt er den Blick frei auf die Bergwelt der Dolomiten – mit dem Marmolada-Gletscher, den Ötztaler und Zillertaler Alpen sowie König Ortler, dem höchsten Berg der Ostalpen.

Innenaufnahme Hotel Terra in Südtirol.

Die Magie natürlicher Zutaten

In so unberührter Natur, lässt es sich nicht nur gut leben, sondern es eröffnen sich auch viele Möglichkeiten, Geschmack und Genuss neu zu definieren. Nicht mit gekünstelten Aromen und Texturen, sondern vielmehr mit der Wiederentdeckung von Kräutern, Beeren, Pilzen, Wurzeln und vielem mehr. Heinrich Schneider, der Chef, hat diese Leidenschaft zu seinem Lebensinhalt gemacht. Die Titulierungen „Magier“ und „Druide“ passen bestens zu ihm. Er ist ein Suchender, ein geduldiger Tüftler und geschmacklich ganz einfach ein Könner und Genie seines Fachs. Besonders die Verwendung der vielen Wildkräuter hat es ihm angetan. Fantasievoll und behutsam setzt er diese ein und gibt so jedem Gang seine ganz eigene Note.

Zimmer im Hotel Terra in Südtirol

Feine Weine und Raritäten

Die gekonnt abgestimmte Abfolge der Gerichte wird von einer eigens zusammengestellten Weinbegleitung unterstrichen. Sommelière Gisela, die Seele des Hauses, ist dafür zuständig. Die Wein-karte umfasst rund 1000 Etiketten mit – wie könnte es anders sein – Schwerpunkt Südtirol. Neben großen Namen finden sich darin viele kleine, unbekannte Winzer. Auch Raritäten, die nicht im Handel sind und Spätlesen, von denen es nur ein paar Flaschen gibt, bekommt man auf Nachfrage.

Die Gastgeber des Hotel Terra in Südtirol

Gisela und Heinrich Schneider

Für die einmalige Lage, den grandiosen, sehr persönlichen Service, die liebevolle Ausstattung und vor allem die exzellente Sterne-Küche gaben hunderte Gäste bisher via Relais & Châteaux und Trip-advisor durchschnittlich die höchste Punktzahl in ihrer Bewertung. Und die meisten von ihnen wurden inzwischen zu Stammkunden, die all diese Vorzüge nicht nur einmal erleben wollen.

Das TERRA ist ganzjährig geöffnet – mit zwei Ruhephasen im April und November, die dem rastlosen Chef als Ruhe- und Kreativphase dienen. Das TERRA – ein Ort, der verzaubert.

Kontakt

TERRA – The Magic Place
Prati 21
I-39058 Sarntal, Italien
T +39 0471 62 30 55
info@terra.place
www.terra.place