Projektbeschreibung

KITZBÜHEL | AUSGABE 42 | Winter 2017

Die 22. ART Innsbruck vom 25. bis 28. Jänner 2018 bietet wieder ein breites Spektrum internationaler Kunst des 19. bis 21. Jahrhunderts.

Ca. 90 Galerien und Kunsthändler aus zehn Nationen präsentieren Gemälde, Skulpturen, Objekte, Installationen sowie Unikate oder limitierte Editionen von Originalgraphiken, Künstlerbüchern, Fotografien und neuen Medien.

Who’s who der Kunstgeschichte

Nobuyoshi Araki, Francis Bacon, Martin Kippenberger, David La Chapelle, Heinz Mack, Andy Warhol, Victor Vasarely … die Liste der Künstler liest sich wie das „Who is Who“ der Kunstgeschichte. „Unser Fokus liegt wie von Anfang an auf Internationalität und Vielfalt. Die Lage im Herzen der Alpen bietet renommierten Ausstellern aus Deutschland, Italien und Liechtenstein ein perfektes Forum für ihre Österreich-Premiere“, erläutert Messemacherin Johanna Penz. Das erklärt auch den unverwechselbaren Stellenwert der ART Innsbruck in der heimischen Kunstmesse-Szene. Kunstliebhaber dürfen sich wieder auf ein breites Kunstangebot abseits der üblichen Sehgewohnheiten freuen.

Kontakt

22. ART INNSBRUCK: 25. – 28. Jänner 2018
Messe Innsbruck, Haupthalle A, Haupteingang Ost
Claudiastr. 1
A-6020 Innsbruck
Öffnungszeiten: Do – Sa: 11–19 Uhr, So: 11–17 Uhr
www.art-innsbruck.com