Projektbeschreibung

Web

Ian Fleming lebte Ende der 20er ein paar Jahre lang in Kitzbühel und kehrte bis Anfang des zweiten Weltkriegs oft an seinen Sehnsuchtsort zurück. Kitzbühel war schon Mitte der 20iger Jahre ein Treffpunkt für die Schönen und Reichen, was Fleming in vollen Zügen genoss, doch er verbrachte noch mehr Zeit auf den Brettern und mit seinen einheimischen Freunden. Vieles was er in Kitzbühel erlebt hatte floss später in seine Bond-Romane ein.

Die Mischung aus Casino-Nervenkitzel und sportlichem Adrenalin, waren damals die Beweggründe den „Fireball Kitzbühel“ ins Leben zu rufen.

Am 15. und 16. März 2019 verwandelt sich die Innenstadt unter dem Motto „Moonraker“ zu Ehren des verstorbenen Roger Moore in endlose Weiten des Alls.

Wie jedes Jahr beginnt das Event mit dem großen Black Jack Turnier im Casino Kitzbühel. Wer es schafft am meisten Jetons anzuhäufen ist nicht nur Gewinner eines großen Preises, sondern bekommt eine Zeitgutschrift für das am nächsten Tag darauffolgende größte „Pulloverskirennen“ der Welt.

Vor vielen Jahren hat die damals noch private Veranstaltung mit der Zeit so viel Zulauf bekommen, dass die Veranstalter beschlossen haben den „Fireball“ zu einem Großereignis in die Welt zu setzen.

Näheres zum Ablauf und Anmeldung finden Sie unter www.fireballkitz.com