Project Description

München | Ausgabe 49 | Herbst 2019

Das im Jahr 1887 fertiggestellte Fachwerkhaus wurde vom bekannten Kronberger Maler Norbert Schrödl ursprünglich als Sommersitz errichtet und 1911 zur imposanten Villa ausgebaut. Durch die Nachbarschaft und spätere Malerfreundschaft mit Prinzessin Victoria von Großbritannien und Irland, der späteren Kaiserin Friedrich, erlangte die Villa den Status eines Kulturdenkmals. Die Villa Schrödl wurde ein Treffpunkt für Künstler, Gelehrte, Adelige und das Großbürgertum. Viele der historischen Ausstattungsdetails – wie Wandmalereien, der von Leopold Schrödl gestaltete Kamin im Wohnzimmer, die Vertäfelungen und der Kachelofen im Atelier – sind erhalten und liebevoll restauriert. Die herrschaftlichen, lichtdurchfluteten Räume mit hohen Decken und außergewöhnlich schönen Ausblicken in die herrliche Umgebung lassen das Herz jedes Altbauliebhabers höherschlagen. Die Villa ließe sich als großzügiges Zuhause oder auch als Konzept „Wohnen und Arbeiten unter einem Dach“ optimal nutzen.

Das gesamte Gebäude ist nach Wohnungseigentumsgesetz in zwei Wohneinheiten aufgeteilt. Zum Verkauf steht die gesamte Villa Schrödl bis auf eine separate Wohnung im Untergeschoss. Sie erwerben den wesentlichen Teil des Grundstückes. Der großzügige Garten wurde durch die beiden Parteien in zwei Sondernutzungsbereiche aufgeteilt. Im Jahr 2013 wurde die Villa aufwändig, sensibel und unter Einbeziehung des Denkmalschutzes saniert. Der Garten ist zum Viktoriapark nach Süd-Osten orientiert – mit einem der wenigen direkten und privaten Zugänge. Über den Park hinweg hat man einen wundervollen Skyline-Blick.
Logo ENGEL & VÖLKERS Starnberger 5 Seen Land

Engel & Völkers Kronberg
Frankfurter Straße 13 · D-61476 Kronberg
T +49 (0)6173 60 10 70
taunus@engelvoelkers.com · www.engelvoelkers.com/taunus

Mehr zum Objekt
WohnflächeGrundflächeEnergiedatenKaufpreis
ca. 563 m²ca. 2188 m²nicht erforderlich, da Denkmalschutz€ 2.900.000,– zzgl. Provision für Käufer 5,95% inkl. MwSt.