Projekt Beschreibung

Kitzbühel & Alpenraum | Ausgabe 12 | Herbst 2020

Was morgen in aller Munde ist, kann heute bereits im The Kitchen Club by Reno4 in Kirchberg in Tirol bestaunt werden. Hannes Vötter verrät, wo die Reise 2021 hingeht.

Die Küche ist der Dreh- und Angelpunkt des gesellschaftlichen Lebens der Familie und deren Besucher in den eigenen vier Wänden. Kaum einem Raum wird so viel Liebe und Aufmerksamkeit geschenkt, wie ihm. Es überrascht daher nicht, dass sich Geschäftsführer Hannes Vötter mit seinem Team auf das Planen und Fertigen von Küchen spezialisiert hat. Gemeinsam präsentiert The Kitchen Club by Reno4 im neugestalteten Schauraum die Trends für 2021.

Black is beautiful

Von Weiß zu Schwarz in nur wenigen Jahren. Galt die weiße Küche noch vor kurzem als das Optimum einer zeitlosen Küche, so zeichnet sich der Trend bei den Fronten, Arbeitsplatten, Armaturen und Elektrogeräten hin zu schwarzen bzw. anthrazit-farbigen Oberflächen ab. Mit dem einher geht die Entwicklung zu matten, pflegeleichten Materialien. Für den nötigen Farbakzent sorgen Möbel und Accessoires in hellen, eleganten, leuchtenden Farben. Bei BORA, dem führenden Anbieter für Muldenlüfter, setzt man mit der Weiterentwicklung des BORA Professional 3.0 auf diesen Trend. Das Display der markanten Steuerknebel wurde schwarz hinterlegt, die Anzeige von rot auf weiß umgestellt und mit einer robusten Glasoberfläche versiegelt. Hinzu kommt, dass die Serien BORA Classic, Pure und Professional nun auch als „all in Black“-Version erhältlich sind.

Raum im Raum

Küchen sind echte Multifunktionsräume und erfüllen heute, je nach Wunsch und Lebenssituation, unterschiedlichste Anforderungen. Beim Neubau oder einer weitreichenden Renovierung werden Küchen nahezu immer als Raum-im-Raum-Konzept geplant. Essraum und Küche verschmelzen zu einer harmonischen Einheit. Dementsprechend bietet The Kitchen Club by Reno4 maßgefertigte Lösungen für Tische, Stühle und Sitzbänke aus verschiedensten Materialien, die wohnlich und vor allem praktisch sind. In Zusammenarbeit mit internationalen Partnern, wie beispielsweise Jess Design aus den Niederlanden, erhalten Besucher des Küchenstudios einen ersten Vorgeschmack auf die zahlreichen Möglichkeiten.

BORA Professional

Aus dem eigenen Garten

Kaufen Sie noch oder säen Sie schon? Salat, Gemüse und Kräuter aus dem eigenen Garten erfahren eine Renaissance. Seit einigen Jahren konnte sich der Trend zum Urban Gardening auf Dachterrassen, am Balkon oder in Gemeinschaftsgärten verstärkt durchsetzen. Kitchen Farming hat 2021 das Potential, sich als neuer Lifestyle-Trend durchzusetzen. Immer mehr Hersteller kündigen eigene Klimaschrank-Lösungen an, die eine Aufzucht der Pflänzchen in der eigenen Küche ermöglichen. Alternativ dazu entwickelte der österreichische Hersteller Liebherr unter dem Namen Monolith eine neue Kühl-Gefrier-Kombination. Das Prinzip des BioFresh Systems ist denkbar einfach: Jede Schublade ist mit einer unabhängigen Klimasteuerung ausgestattet, die die Vitamine, Aromen und das Aussehen der Lebensmittel bewahrt. Als praktischer Eyecatcher wurden alle Laden mit einer LED-Beleuchtung ausgestattet, um niemals den Überblick zu verlieren.

Schauraum restyled

Als eines der ersten Küchenstudios präsentiert The Kitchen Club by Reno4 die Trends, wie den neuen Liebherr Monolith, im Schauraum in der Kitzbüheler Straße in Kirchberg in Tirol. Mit aufgegriffen wurde auch das Thema „Gold“, welches vermehrt bei Armaturen und Fronten zum Einsatz kommt. Erleben Sie die Zukunft des Wohnens made by The Kitchen Club by Reno4.

Jess Sitzbank

Kontakt

The Kitchen Club by Reno4
Kitzbüheler Straße 71
A-6365 Kirchberg in Tirol
T +43 (0)664 110 63 66
www.the-kitchen-club.at

Zum Firmenprofil