Projekt Beschreibung

Kitzbühel & Alpenraum | Ausgabe 09 | Frühling 2019

Glas und Metall können zusammen erstaunlich viel. Es braucht lediglich Mut, Können und Sinn für Eleganz, um etwas Neues zu erschaffen – und so Dinge zu realisieren, die erst einmal keiner für möglich hält. Das Südtiroler-Österreichische Unternehmen METEK hat sich einen Namen damit gemacht, für kühne Vorhaben und hoch individuelle Ansprüche Lösungen zu finden.

Damit aber nicht genug, die von METEK gefundenen Lösungen sind nicht nur aufs Funktionieren ausgelegt, sondern immer auch auf Eleganz. Und diese Eleganz ist umfassend gemeint: auf den ersten Blick optisch, bei automatisierten Öffnungen auch in der Bewegung. Sie ist spürbar in den kleinsten Details. METEK lässt diese Könnerschaft im Umgang mit Glas und Metall und dieses Verständnis für Eleganz nicht nur Großprojekten und Hotels angedeihen, sondern zunehmend auch privaten Projekten, wie einer Wohnung in Pfalzen bei Bruneck in Südtirol.

Wissen für Transparenz

Vielleicht erklärt sich der Sinn für Ästhetik mit den Anfängen des Unternehmens METEK in Südtirol. METEK hat sich schon vor einigen Jahren darauf spezialisiert, Gebäude automatisiert zu (er)öffnen und Fassaden eine elegante Transparenz zu verleihen. Das über Jahre gesammelte Wissen um die Möglichkeiten der Verbindung von Glas und Metall ist bei METEK enorm. Diese viel erprobte handwerkliche Könnerschaft ist das wahre Kapital, von dem jeder Bauträger profitieren kann.