Projekt Beschreibung

Kitzbühel | Ausgabe 47 | Sommer 2020

Der neue hinterradgetriebene Lamborghini Huracán EVO RWD Spyder begeistert mit unvergleichlichem Freiluft-Erlebnis, Leichtbauweise und einem speziell abgestimmten Performance Traction Control System (P-TCS).

Ob mit oder ohne Verdeck: Der unnachahmliche Sound des V10-Saugmotors ist sowohl im Alltag als auch im Hochleistungseinsatz ständiger Begleiter. Mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,5 Sekunden und einer Spitzengeschwindigkeit von 324 km/h ist der Huracán EVO RWD Spyder ein instinktives Fahrzeug, bei dem nicht Elektronik, sondern Mechanik für die richtige Portion Fahrspaß sorgt.

Lamborghini Huracán EVO RWD Spyder: Verbrauch kombiniert 13,9l/100 km, kombinierte CO2 Emissionen 335g/km
Lamborghini Huracán EVO RWD: Verbrauch kombiniert 13,8l/100 km, kombinierte CO2 Emissionen 330g/km

Bestechend sind die optimierte Integration und Funktion des extrem leichten Verdecks. Damit ist der Spyder sowohl mit offenem als auch geschlossenem Verdeck ein waschechter Lamborghini. Das Außendesign sorgt für verringerten Luftwiderstand, während derselbe Abtrieb wie beim Coupé ohne zusätzliche Aerodynamikanbauten erzielt wird. Gleichgewicht und Dynamik des hinterradgetriebenen Fahrzeugs sind sowohl mit als auch ohne Dach optimiert.

Open-Air-Fahrvergnügen

Der Huracán EVO RWD Spyder spricht die Instinkte des Fahrers an. Die Performance-Daten liegen im Spitzenbereich. Im Fokus stehen ganz klar die Fähigkeiten des Fahrers und das Setup des Hinterradantriebs. Unverfälschtes Feedback und die maximale Einbindung des Fahrers sind damit gewährleistet. Die speziell abgestimmte Traktionskontrolle P-TCS sorgt für adrenalingeladene Leistung in jeder Situation. Sie stellt selbst während der Kurskorrektur nach scharfen Kurven oder Driftphasen ein kontinuierliches Drehmoment und ein Höchstmaß an Traktion bereit. Der V10-Saugmotor reagiert präzise auf jeden Impuls. Sein Sound weckt besonders bei geöffnetem Verdeck die Sinne des Fahrers noch stärker zum Leben.

Lamborghini Huracán EVO RWD Spyder: Verbrauch kombiniert 13,9l/100 km, kombinierte CO2 Emissionen 335g/km

Driver’s Car und Lifestyle-Statement

Der Huracán EVO RWD Spyder setzt das kraftvolle Design der V10-Lamborghinis mit neuen Features an Front und Heck fort. Das unterscheidet ihn klar vom Schwesternmodell Huracán EVO 4WD Spyder. Das Verdeck des Spyders wird elektrohydraulisch innerhalb von 17 Sekunden unter der Abdeckung im Heck verstaut. Es lässt sich bis zu einer Fahrgeschwindigkeit von 50 km/h betätigen.

Der Huracán EVO RWD Spyder ist das, was man ein „Driver‘s Car“ nennt und ein Lifestyle-Statement obendrein. Die Ad Personam Abteilung von Lamborghini bietet darüber hinaus nahezu unbegrenzte Farb- und Ausstattungsmöglichkeiten für die Personalisierung des Fahrzeugs, die dem anspruchsvollen Geschmack jedes Kunden gerecht werden. Kunden können ab sofort ihren neuen Lamborghini Huracán EVO RWD Spyder bei Lamborghini München ordern.