Project Description

München | Ausgabe 52 | Sommer 2020 Text: Felix Fichtner

Eine Symbiose in Unterammergau: Im LARTOR, dem ersten Boutique-Hotel in den Ammergauer Alpen, genießt man drei der schönsten Dinge des Lebens: Erholung, Kunst und Kulinarik.

Atemberaubend ist der weite Blick durch die bodentiefen Panoramafenster hinein ins Ammergauer Tal. Alle zwölf Zimmer des Hotel Lartor im Ammergau sind mit handschmeichelnden Designmöbeln aus Eichenholz ausgestattet. Geöltes Eichenparkett und sanfte Farben verströmen ein Gefühl von Wärme. Spektakulär sind die gläsernen Duschröhren, die mittig im Zimmer stehen und urbanen Luxus in die Alpen bringen. Exklusiv ist auch die Kunst, die in allen Räumen des Hotels zu finden ist, denn: Jedes Zimmer wurde einem anderen fantastischen Ort gewidmet, der sich in Bildern und Accessoires widerspiegelt. Tauchen Sie also ein in den „Jungbrunnen“, erkunden Sie das „Schlaraffenland“ oder feiern Sie das Leben rund um den „Venusberg“.

Indoor Bereich des Hotel Lartor im Ammergau

In der Umgebung erlebt man Natur pur: Man kann wandern, Radfahren sowie allen Wintersportarten nachgehen. Auf Wunsch wird Hotelgästen ein ganz individuelles Ausflugsprogramm zusammengestellt.

Kunst und Kulinarik

Neben dem Hotel befinden sich der mSE Campus mit Tagungsräumen und die mSE Kunsthalle, der Skulpturengarten sowie das Restaurant Hieronymus mit Sportsbar, Grill, Sonnenterrasse und Wirtsgarten, in dem neben dem ausgiebigen Frühstück auch Mittag- und Abendessen angeboten wird.

Im Restaurant Hieronymus liebt es Chef de Cuisine Lorenz Maria Grießer weltoffen. Der gebürtige Tiroler lernte sein Handwerk bei Johann Lafer, bevor er einige Jahre in Asien lebte. Heute präsentiert er beste Crossover-Küche aus der Heimat und den kulinarischen Hotspots dieser Welt.

Stylische Zimmer im ersten Ammergauer Boutique-Hotel Lartor

Lockere Atmosphäre und edle Tropfen

Genießen Sie die lockere Atmosphäre in diesem alpin-urbanen Restaurant rund um die offene Küche, in der die Köche am japanischen Robata-Grill bestes Fleisch, Geflügel und Fisch genau nach Ihren Wünschen zubereiten. Probieren Sie unbedingt die Signature-Dishes, wie „Kokonda“ aus rohem Lachs mit geraspelter Kokosnuss und Thai-Aromen oder das knusprig-saftige „Bondage Chicken“ aus dem Tandoor-Ofen – und gehen Sie auf eine genussvolle Reise um die Welt.

Weinliebhaber finden edle Tropfen aus der Alten Welt im begehbaren Wein-Tresor, der oben an der Decke des Restaurants schwebt. Craft-Biere aus der Region, Drinks und Cocktails warten auf alle Fans in der Sportsbar.

Regelmäßig finden kulinarische Events mit Gastköchen aus der ganzen Welt im „Hieronymus Tasting Room“ statt. Im Sommer locken die wunderschöne Sonnenterrasse mit Blick ins Ammertal und der gemütlich-legere Wirtsgarten mit Spezialitäten aus dem Foodtruck.

Kunst in der Hotellobby des ersten Ammergauer Boutique-Hotel Lartor

Raum für Business, Events und Kunst

Abgerundet wird das Ensemble am Unterammergauer Weiherfeld durch den mSE Campus und die mSE Kunsthalle. Ein Raum für Ideen, Events und zeitgenössische Kunst. Wirtschaft und Kunst gehen hier eine einzigartige Symbiose ein. Das Tagungszentrum bietet im schönen Ammertal den perfekten Platz für die Entwicklung neuer Ideen – sei es beim Brainstorming im Creative Lab, bei Präsentationen, Incentives oder großen Events.

Tagungsraum im Hotel Lartor im Ammergau

Inspiration der besonderen Art …

… garantierten Werke von Ernst Barlach oder Wilhelm Lehmbruck im Foyer und von weiteren renommierten Künstlern wie Lois Anvidalfarei draußen vor der Tür im Skulpturengarten, wo neben unterschiedlichen Kunstwerken auch die Raum- und Klangskulptur Sichtung III von Hildegard Rasthofer und Christian Neumaier auf Besucher wartet.

Im Obergeschoss des mSE Campus befindet sich die mSE Kunsthalle, die für größere Firmen-Veranstaltungen mit über 100 Teilnehmern ein einzigartiges Ambiente bietet. Über spezielle Events hinaus soll die mSE Kunsthalle aber vor allem ein besonderer Platz für die Öffentlichkeit sein, an dem spektakuläre Gegenwarts- und Konzeptkunst bewundert werden kann. Den Auftakt macht die international erfolgreiche Ausstellung „KAIROS. Der richtige Moment“ mit Gemälden von Wolfgang Beltracchi und Fotografien von Mauro Fiorese. In Venedig, Hamburg und zuletzt in Wien war sie mit fast 50.000 Besuchern ein Publikumserfolg.

Kontakt

Boutique-Hotel Lartor
Restaurant Hieronymus
mSE Campus | mSE Kunsthalle
Weiherweg 34–36
D-82497 Unterammergau
T +49 (0)8822 939910
www.lartor.de
www.restaurant-hieronymus.de
www.mse-kunsthalle.de

Restaurant:
T +49 (0)8822 93991-20
Öffnungszeiten Restaurant:
DI: Ruhetag
MO, MI bis SO: 11.30–14.30 Uhr
und 17.30–22.00 Uhr