Projekt Beschreibung

„The Eye in the Sky“ in Aurach bei Kitzbühel. Das Besondere dank exklusiver Panoramaverglasung: 180 Grad im Blickfeld der Natur, 180 Grad Blicke in die Landschaft, 360 Grad Wohnerlebnis. Fertigstellung im Sommer 2021.

Kitzbühel | Ausgabe 48 | Winter 2020

Komfort, Qualität, Wohlgefühl und mehr … das versteht Feyrsinger Bauträger unter „Investitionen ins Leben“. Und es hat sich längst herumgesprochen, wie kreativ und kundenspezifisch Inhaber M.A. Federico Feyrsinger Nonato diese Philosophie interpretiert und umsetzt.

Die Trinity Lodges wurden im Herbst 2020 in Reith bei Kitzbühel fertiggestellt. Motto: Drei Elemente, eine Living Experience. Luft, Erde, Feuer. Dazu wurden die High-Class Appartements mit der von Feyrsinger designten eigenen Interieur Collection veredelt. Im Sommer 2021 folgt die Fertigstellung der Erweiterung „Trinity Lodges 2.0“.

Sie heißen „Trinity Lodges“, „Chalet Infinity“ oder „The Eye in the Sky“ – luxuriöse Anwesen, die die Klassik des Tiroler Baustils und fortschrittlichste Bautechnik zu einmaliger Synergie verbinden. Deren souveräne Eleganz höchste Qualität beinhaltet und in denen man die Atmosphäre der Kitzbüheler Alpen mit maximalem Komfort und Stil genießt. Spektakuläre Planungen und neue Interpretationen des Alpenstils prägen den Charakter der von Feyrsinger Nonato von A bis Z konzipierten und gemanagten, repräsentativen Anwesen. Alle folgen einer konsequent komponierten Geschichte, die sich bis ins kleinste Detail der Innenausstattung durchzieht. Das ist kein Zufall.

Denn wie M.A. Federico Feyrsinger Nonato arbeitet, ist ungewöhnlich. „Am Anfang steht immer die Idee“, sagt er. Deshalb trägt jedes seiner Projekte einen eigenen, prägnanten Namen. Er definiert das Grundthema und bildet das Fundament für alle nachfolgenden Konzeptionierungsschritte und Bauphasen. Für einen studierten Real Estate & Facility Manager (Mailand, Kufstein), der auch als Dozent an der FH Kufstein lehrt, ein ausgesprochen künstlerischer Ansatz.