Projekt Beschreibung

 KITZBÜHEL | AUSGABE 39 | SOMMER 2016

Wenn Wohnen zum nachhaltigen Genuss wird. Und zum Abenteuer, das jeden Tag neue Wohlfühlaspekte entdecken lässt.

Von ihr komponiertes Interieur ist lebendig. Gekünsteltes sucht man in ihren Ambiencen vergeblich. Bewusst gesetzte Akzente laden zu Entdeckungsreisen ein. Die Interior Designerin Alexandra Elleke bezeichnet sich als „Jägerin und Sammlerin“. Ihren kreativen „Spirit“ lässt die weltgewandte Globetrotterin in den von ihr betreuten Projekten individuell für ihre Klientel „organisch wachsen“. Ein Prozess, den sie weniger als „cool-konzeptionell“, denn als künstlerisch-intuitv empfindet. Ihre Herangehensweise ist unkonventionell. Der Ausblick auf den Münchener Frie-densengel zum Beispiel wird zum Katalysator für ein spektakuläres Luxus-Loft, das sie wie einen Rahmen um dieses Traum-Panorama gestaltet – eines ihrer bisher bekanntesten Projekte.

Lebendigkeit und Harmonie

Antikes vermischt sich bei ihrer Arbeit mit Avantgarde. Filigrane asiatische Holz-Figurinen verstehen sich prächtig mit freigelegten Tiroler Dachbalken aus Altholz. Ein originalgetreu nachgebauter englischer Küchengasherd aus dem Jahre 1820 flirtet mit abstrakter Kunst und dem herrlichen Ausblick über die große Terrasse eines Tiroler Landhauses auf Frühlingswiesen, die Kitzbüheler Berge und den Auracher Kirchturm. Im Pflaster der Auffahrt zum Haus sind die Hörner eines Steinbocks abgebildet – inspiriert dazu wurde Elleke durch die maurisch-spanische Mosaikkunst.

„Lebendigkeit durch Vielfalt“ und „Harmonie durch Gegensätze“ sind Bestandteil ihrer Lebens- und Arbeitseinstellung. Stilistische „Tabus“ kennt sie dabei nicht. Authentizität, Charme und die Liebe zum kleinsten Detail sind das Einzige, was für sie zählt. Impressionen aus den Kulturen Indiens, Afrikas, Argentiniens gehören – aus ihrem persön-lichen Lebensweg – genauso selbstverständlich zu ihren Inspirationsquellen wie Essentials aus bodenständiger alpiner Landkultur. Von Barcelona schwärmt sie – wer tut das nicht? Auf Flohmärkten ist sie ebenso Stammgast wie auf Kunstausstellungen.

Neue Wege gehen

Die vom Chiemsee stammende Selfmade-Frau ist dauernd in Bewegung und hat im Laufe der Jahre aus ihrer künstlerischen Ambition eine leidenschaftliche Berufung gemacht. Dass es ihr bei aller Vielfalt gelingt, individuelle Wohlfühl-Landschaften zu komponieren, die sowohl anregend als auch nachhaltig entspannend und „erdend“ wirken, ist ihr Alleinstellungsmerkmal. Ebenso die – künstlerische – Qualität, immer wieder Neues zu (er)finden.

Top-Qualität bei der Ausstattung ist für sie dabei selbstverständlich. Bis zur Türklinke ist in ihren Ambiencen fast ausschließlich Handgefertigtes zu finden. Details wie Treppenläufe lässt sie schon mal nach eigenen Handzeichnungen maßanfertigen. Bei ihren Projekten ist sie immer auf dem Sprung um zu konzipieren, zu dirigieren, zu korrigieren, zu inspirieren. Auch bei der Gestaltung von Außen- und Gartenanlagen. Denn Innen und Außen – Inneneinrichtung, Gartenanlage und umliegende Landschaft – müssen selbstverständlich auch harmonieren. Bei der Umsetzung vertraut sie auf Firmen, die sie schon lange als authentisch und top-professionell erfahren hat, wie zum Beispiel Roman Mitterer (Elektrotechnik, Aurach), Peter Hauschild (Bad & Heizung, Aurach), Martin Oberacher (Holz-studio, Oberndorf) oder den Rosenheimer Vitus Ganslmaier (Garten- und Landschaftsbau).

Alexandra Ellekes Ruf ist inzwischen wegen ihrer Originalität, Stimmigkeit und Qualität längst über den Nimbus eines „Insidertipps“ hinausgewachsen. Immer öfter schätzt und wünscht eine sehr exklusive Klientel ihre Kompetenz aus Räumen, aus ganzen Immobilienobjekten, etwas besonders Wertvolles, etwas mit ganz persönlicher Ausstrahlung zu machen. Last but not least: Auch führende Immobilien-Makler wie Engels & Völkers – langjährige und überzeugte Förderer der Interior Designerin – haben die Erfahrung gemacht, dass „Elleke“-Häuser sehr beliebt sind.

Referenz:
Mühlgasse 14
A-6371 Aurach bei Kitzbühel

Büro:
Alexandra Elleke
Interior Design
Reiterstraße 37
D-83257 Gstadt
T +49 (0)8054 908590
F +49 (0)8054 908591
alexandra.elleke@t-online.de