Projektbeschreibung

Hamburg | Ausgabe 22 | Winter 2018

Mit der Einführung des neuen McLaren 600LT beginnt das nächste Kapitel der Longtail-Serie und setzt neue Maßstäbe für die Leistung von Supersportwagen. Der 600LT ist die schnellste, leistungsstärkste – straßenzugelassene – McLaren Sports Series, die jemals entwickelt wurde.

Der neue McLaren 600LT verkörpert die McLaren-Philosophie, leichte Supersportwagen zu produzieren, die extreme Leistung bieten und sich besonders auszeichnen. Mit dem rekalibrierten Motormanagementsystem des 3,8-Liter-Doppelturbo-V8-Motors, und einem Top-Exit-Auspuff, der noch kürzer und extremer ist als der des McLaren Senna, kann der 600LT eine Spitzenleistung von 600PS bei 7500 U/min und ein maximales Drehmoment von 620Nm bei 5500–6500 U/min erreichen.

Alle Merkmale eines „echten“ Longtail

Inspiriert von den bekannten McLaren-675LT-Modellen und ihrem legendären „Longtail“-McLaren-F1-GTR-Racing-Vorgänger, hat das neue Mitglied der LT-Familie alle physischen Merkmale eines echten McLaren „Longtail“. Die einzigartige Karosserie optimiert die aerodynamische Leistung, indem sie in Verbindung mit einem flachen Kohlefaserboden 100 kg Abtrieb bei 250 km/h erzeugt. Dies ermöglicht eine verbesserte Haftung und eine größere Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten, was einen wesentlichen Beitrag zur Spitzenleistung des 600LT auf einer Strecke leistet.

Durch den umfangreichen Einsatz von Karbonfaser erreicht der McLaren 600LT ein minimales Trockengewicht von 1247 kg und ein Leistungsgewicht von 481 PS/Tonne. Mit den optionalen, für den McLaren Senna entwickelten Super-Light-Karbonfaser-Rennsitzen wiegt der 600LT 100 kg weniger als ein 570S Coupé – eine Reduzierung, die in jeder Hinsicht spürbare Vorteile bringt.

Maximale Dynamik

Die Aufgabe eines jeden McLaren „Longtail“ ist es, bis zum absoluten Maximum zu begeistern, um dem Fahrer zu ermöglichen, die dem Auto innewohnende Dynamik voll auszuschöpfen. Bei der Entwicklung des 600LT stand der Gedanke im Vordergrund, eine möglichst reine Verbindung zwischen Auto und Fahrer herzustellen. Zu diesem Zweck verfügt das Fahrzeug über leichtere und härtere Fahrwerkskomponenten aus der McLaren Super Series.

Das Cockpit …

…des McLaren 600LT ist ein Beispiel für Gewichtsreduzierung und eine fahrerorientierte Ausstattung. Das leichte Alcantara®-Verkleidungsmaterial wird durchgehend verwendet, und das Fehlen von Teppich in den Fußräumen und unter den Sitzen spart 5,6 kg. Gleichzeitig wird die Ästhetik der MonoCell-II-Chassis-Konstruktion aus Kohlefaser sichtbar. Das Handschuhfach wurde entfernt und die Türtaschen durch leichte Netze ersetzt; Klimaanlage, Satellitennavigation und ein Audiosystem sind als kostenfreie Optionen erhältlich und werden serienmäßig nicht eingebaut. Karbonfaser-Rennsitze, die zuerst auf dem McLaren P1TM zu sehen waren und später im McLaren 675LT verwendet wurden, sind serienmäßig und sparen beachtliche 21 kg.

Streng limitierte Rarität

Wie seine 675LT-Vorgänger werden auch die 600LT im McLaren Production Centre in Woking, Surrey, von Hand montiert. Die Bauzeit begann im Oktober 2018 und dauert etwa 12 Monate. Mit Produktionsslots rund um die bestehenden Sports-Series und Super-Series- Modelle sowie die ausverkauften McLaren Senna, McLaren Senna GTR und McLaren Speedtail. Die Verfügbarkeit des 600LT wird streng limitiert sein, die Karbon-Karosserieteile, die spezielle Werkzeuge erfordern, sind nur einer der Gründe, warum das neue „Longtail“ seltener sein wird als andere Modelle der Sports Series.

McLaren 600LT – Technische Daten

Motor: M838TE-Motor, 3,8-Liter-Twin-Turbo-V8, 3799 ccm
Antriebsstrang: Längst liegender Mittelmotor, Heckantrieb
Leistung PS: 600 bei 7500 U/min
Drehmoment: Nm: 620 bei 5500–6500 U/Min
Getriebe: 7-Gang-SeamlessShift (SSG), Normal-, Sport- und Track-Modus
Lenkung: Elektrohydraulisch; Servolenkung
Fahrwerk: Kohlefaser MonoCell II Monocoque, mit Aluminium- Front- und Heckcrashstrukturen
Aufhängung: Unabhängige adaptive Dämpfer, doppelte Aluminium-Querlenker. Normal-, Sport- und Track-Modus
Bremsen: Karbon-Keramikscheiben (V: 390mm H: 380m) mit Bremssätteln aus Aluminium (6-Kolben vorne; 4- Kolben hinten)
Felgen (Zoll): Vorne: 8’ x 19; hinten: 11’ x 20
Reifen: Pirelli P ZEROTM Trofeo R (P ZEROTM kostenlose Option) vorne: 225/35/R19; hinten: 285/35/R20
Länge: 4604mm
Radstand: 2670mm
Höhe: 1194mm
Breite mit Spiegeln: 2095mm
Spur (zur Aufstandsflächenmitte): Vorderseite: 1680mm
Rückseite: 1591mm
Geringstes Trockengewicht: 1247 kg
DIN Leergewicht [Flüssigkeiten + 90% Kraftstoff]: 1356 kg
Kraftstofftankinhalt: 72l
Stauraum: 72l

McLaren 600LT – Leistungsdaten

0–100 km/h: 2,9 sec.
0–200 km/h: 8,2 sec.
0–300 km/h: 24,9 sec.
1⁄4 Meile: 10, 4sec.
Höchstgeschwindigkeit: 328 km/h
200–0 km/h Bremsung: 117 m
100–0 km/h Bremsung: 29,7 m
CO2-Emissionen [NEDC]: 249 g/km
Kraftstoffverbrauch – (EU l/100 km):
Kombiniert: 10,7 l/100 km
Innerorts: 17,2 l/100 km
Außerorts: 7,4 l/100 km

cars.mclaren.com/sports-series

Kontakt

McLaren Hamburg
Weg beim Jäger 224–226
D-22335 Hamburg
T +49 (0)40 59 100 100