Projekt Beschreibung

Motoryacht A

Yachting | 2021

Wenn es um ganz ungewöhnliche Eignerwünsche geht, kommt er ins Spiel. Martin Francis, Grandseigneur des Yacht-Designs, blickt auf eine beispiellose Karriere zurück.

Designer Martin Francis im Portrait bei STREIFZUG

Es ist schon gehöriger Zufall. Wir stehen auf dem Parkplatz von Martin Francis in den Hügeln von Grasse und draußen auf dem Meer zieht gerade eines seiner Designs vorbei. Es ist die Motoryacht „A“, die für manche Yacht-Aficionados – böse formuliert – wie ein Bügeleisen auf dem Wasser aussieht, der Rest wiederum, also wahrscheinlich die anderen 50 Prozent, lieben das lange Vorschiff mit dem negativen Steven und dem Aufbau, der irgendwie von U-Booten inspiriert scheint. Francis lieferte das technische Design, also die seegängige Konstruktion, für den Look engagierte Auftraggeber Andrey Melnichenko den multitalentierten Philippe Starck. „A“, so sagte Starck einmal, habe er nachts im Bett gezeichnet; drei Stunden lang, dann sei sie fertig gewesen. Unter dem Kürzel SF99 entstand sie einige Jahre lang in Kiel, das S steht für Starck, das F für Francis. Rund zehn Jahre nach ihrer Erstwasserung gilt das 119 Meter lange Schiff bereits als Ikone. „Der Eigner war mutig, diese Yacht zu bauen. Und wahrscheinlich waren Philippe und ich genau die richtigen, seine Vision umzusetzen. Philippe ist seiner Zeit auch voraus.“ Solche Sätze, immer druckreif und selbstsicher formuliert, sagt Francis – eher klein von Statur, weißhaarig und kräftig – ständig. Und er, der in der an Persönlichkeiten nicht gerade armen Yacht-Szene einen Ruf wie Donnerhall besitzt, kann sie sich leisten. Neben Philippe Starck ist er einer der sehr wenigen Designer, die sich mit Yachten beschäftigen, aber stilistisch auch auf ganz anderem Terrain unterwegs sind: Kunst mit Frank Stella oder Architektur mit Norman Foster gehören ebenfalls zu seinem Portfolio.

Eco (jetzt Zeus)

Martin Francis ist jüngster Student aller Zeiten

All das nimmt seinen Ursprung in Martin Francis Kindheit. Seine Mutter ist Künstlerin, sein Vater Fotograf, und beide Elternteile tragen ihren Beruf stark ins Private hinein. Der Vater entwic