Projekt Beschreibung

München | Ausgabe 49 | Herbst 2019

Diese Haltung des wertschätzenden Miteinanders findet Ausdruck im Minotti Store in München. Hier im Herzen der bayerischen Metropole – prominent gelegen auf der Ecke Brienner Straße/Oskar-von-Miller-Ring – tritt man ein in eine Atmosphäre entspannter Eleganz und Freundlichkeit. Geführt wird Minotti in München von Petra Egetemeier und ihrem Mann Stefan Rollwagen, den Inhabern der Premium-Interior-Marke Egetemeier, die sich seit 1955 der Wohnkultur verschrieben hat.

Petra Egetemeier und Stefan Rollwagen, Inhaber von Egetemeier, führen Minotti in München seit 2016.
Petra Egetemeier und Stefan Rollwagen, Inhaber von Egetemeier, führen Minotti in München seit 2016.

Neben dieser Expertise gibt es zwei weitere Parallelen zwischen Egetemeier und dem italienischen Premium-Label Minotti. Beide Unternehmen bestehen seit über 70 Jahren und werden heute erfolgreich in zweiter Familiengeneration geführt. Die gemeinsame Historie und die daraus resultierende Wertschätzung zwischen den italienischen Brüdern Renato und Roberto Minotti und den Egetemeier-Inhabern lassen Außergewöhnliches entstehen. Als einer der ersten Stores weltweit präsentiert Minotti München die neue Minotti-Kollektion 2019 mit Sitzprogrammen, Sesseln, Tischen, Stühlen und additiven Elementen. Jede neue Kollektion folgt einer Inspiration, die eine besondere Atmosphäre erschafft. Diese Inspiration beschreibt Stefan Rollwagen als den „new stylish code“. Gemeint ist eine stete Innovation im Zeichen der Kontinuität. Werte wie ästhetische Schlichtheit, zeitlose Eleganz und handwerkliches Können werden dafür bei Minotti mutig an visionäre Ausblicke gebunden. Dabei erschafft der Anspruch, immer einen Schritt weiter zu gehen, wahrhaft neue Emotionen.

Stilvolles Interior von Egetemeier in München.