Projektbeschreibung

Kitzbühel | Ausgabe 44 | Winter 2018 Text: Klaus Dörre

Die Gipfel von Tuxeck und Treffauer leuchten klar im hellen Winterlicht vom Wilden Kaiser herab. Hell und klar leuchtet auch das Firmengebäude der Tischlerei Kaufmann; unten im Tal gegenüber – im Auwinkl des Bergdoktordorfes Ellmau an der Loferer Bundesstraße. Es scheint, als ob der Wilde Kaiser sich in dem rhythmisch proportionierten Zweckbau mit seiner Holzlamellen-Fassade modern interpretiert widerspiegelt.

Hier scheinen Menschen am Werk zu sein, denen die Liebe zum Material – ausschließlich einheimisches Holz, ausschließlich mit Wasserlacken behandelt, oft in Kombination mit Stein, Metall und nicht selten mit außergewöhnlichen Oberflächen – ebenso im Blut liegt wie das Gespür für ganzheitliche Architektur, Innenarchitektur, Materialkonzepte und harmonische Proportionen.

Ein „Verdacht“, der sich bestätigt, …

… wenn man den einst jüngsten Tischlermeister Tirols, David Kaufmann, und die Projekte seines 15-köpfigen Teams – Tischler, eine Ingenieurin/Innenarchitektin/Planerin, Monteure und zwei Lehrlinge – kennenlernt. Schöne, klare, harmonisch-kraftvoll komponierte und perfekt ausgeführte Möbel und Interieurs zählen dazu. Jeweils individuell entwickelt und – wenn es um die Gesamtausstattung einer Immobilie geht – mit einem „Thema“, einem „roten Faden“, der sich konzeptionell konsequent durch alle Räume zieht.

Komplett von A bis Z

Denn das ist die Eigenschaft, die immer mehr Auftraggeber an Kaufmann besonders schätzen: Sie bekommen ihre Immobilie bei Bedarf komplett von A bis Z architektonisch wie innenarchitektonisch geplant, ausgeführt und individuell ausgestattet – schlüsselfertig. Hilfreich dafür und kein „Zufall“ ist, dass im Haus ebenfalls ein versierter Architekt als Kooperationspartner ansässig ist und ein eingespieltes Netzwerk heimischer Handwerker aller relevanten Gewerke unter der Regie von Kaufmann darum wetteifert, für Kunden Bestleistungen zu bringen. Hinzu kommt, dass mit Kaufmann & Kaufmann im Zentrum von Ellmau ein Fachgeschäft zur Hand ist, das sämtliche Accessoires, Stoffe, Vorhänge und Dekorationen passend liefern kann. Full Service also, der Auftraggebern Zeit, Geld und Nerven spart und Kaufmann die Gelegenheit gibt, sein konzeptionelles, kreatives und handwerkliches Know-how bis ins kleinste Detail voll auszuspielen.

Nur Private und Bauträger als Kunden

Bauträger gehören ebenso zu den Stammkunden des Familienunternehmens, das es seit 1980 gibt und das seit 2006 unter der Führung von David Kaufmann steht, wie überwiegend private Einheimische und Eigentümer von Zweitwohnsitzen in der Region. Vereinzelt führen Aufträge auch ins benachbarte Ausland oder nach Mallorca. Das „Rüstzeug“ des Unternehmens beinhaltet bestes traditionelles Tiroler Tischlerhandwerk in allen Facetten, modernste CNC-Technik gehört ebenso dazu. Für extravagante, patentierte Metalloberflächen aus Deutschland hat Kaufmann die Exklusivrechte für Österreich. Das passt, denn für exquisite Oberflächen- und Spachteltechniken gilt er auch als Spezialist.

Kontakt

Tischlerei David Kaufmann
Auwinkl 4
A-6352 Ellmau am Wilden Kaiser
T +43 (0)5358 43729
F +43 (0)5358 43730
info@tischlerei-kaufmann.com
www.tischlerei-kaufmann.com