Projekt Beschreibung

München | Ausgabe 53 | Herbst 2020

In absolut privilegierter Nymphenburger Lage präsentiert sich diese bildschöne, denkmalgeschützte Villa aus dem Jahr 1925. Das Gebäude wurde in einer der idyllischsten Alleestraßen des Viertels auf einem 1150 m² großen Parkgrundstück im prachtvollen Neo-Louis-XVI-Stil erbaut und besticht mit einer klassizistisch gegliederten Fassade, breiten Eck- und Fensterfaschen sowie einem imposanten Süd-Dacherker. Das Innere der Villa wurde als Mehrfamilienhaus in mehrere Einheiten aufgeteilt. Die äußerst repräsentative Gartenwohnung mit alleinigem Zugang zu dem herrlichen, parkähnlichen Garten erstreckt sich über ca. 262 m² und besitzt einen privaten Haus-im-Haus-Charakter. Ein zweiter Hauseingang führt zu fünf sehr attraktiven Wohnungen zwischen ca. 38 und 174 m². Eine Hausmeisterwohnung und eine Garage komplettieren diese außergewöhnliche Immobilie. Die komplette Villa einschließlich der Außenanlagen wurde 1987/88 aufwändig und mit großem Stilgefühl saniert und stellt in ihrer Gesamtheit eine Rarität im feinsten Nymphenburg dar.

RIEDEL Immobilien GmbH

Zum Maklerprofil
Mehr zum Objekt
Wohnfläche Grundfläche Energiedaten Kaufpreis
ca. 826 m² ca. 1150 m² kein Energieausweis, da denkmalgeschützt, BJ 1925 auf Anfrage