Münchens leuchtendes Herz

Highlight im Brienner Quartier

  • Occhio store Brienner Quartier Außen
    Quelle: Occhio; Fotograf: Robert Sprang
Münchens leuchtendes Herz2018-07-23T12:47:24+00:00

Projektbeschreibung

München | Ausgabe 42 | Winter 2017

Am 19. Oktober 2017 eröffnete das Münchner Designleuchten-Unternehmen Occhio seinen neuen, spektakulären Flagshipstore im Herzen der Landeshauptstadt. Der „Occhio store Brienner Quartier“ setzt auf über 300 Quadratmetern neue Maßstäbe in Architektur und Design.

Mitten im Herzen von München – prominent gelegen im Luitpoldblock an der Ecke Brienner Straße / Maximiliansplatz – wartet Occhio mit einem neuen, stylischen Flagshipstore auf. Im neuen „Occhio store Brienner Quartier“ bietet das Unternehmen auf über 300 m² eine interaktive Marken- und Erlebniswelt. Hier werden nicht nur die einzigartigen Leuchtensysteme von Occhio umfassend präsentiert, sondern auch deren innovative Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten erlebbar gemacht. „Wir wollen ein Zeichen für Lichtkultur setzen: Durch die exponierte Platzierung des Flagshipstores mitten im Zentrum von München zeigen wir verstärkt Präsenz an unserem Unternehmenssitz und werden noch mehr Menschen für die innovativen Produkte von Occhio und deren Lichtqualität begeistern“, so Axel Meise, Gründer und Designer von Occhio. „Aufgrund der internationalen Besucher im Brienner Quartier sehen wir den neuen Store auch als Schaufenster für die Welt.“

Das mulitfunktionale Konzept …

… des Showrooms wurde gemeinsam mit dem renommierten Architekturbüro einszu33 umgesetzt. Im Fokus steht dabei eine warme und stimmungsvolle Atmosphäre, die einer klar lesbaren sowie puristisch inszenierten Produktwelt gegenübersteht. Der Flagshipstore verteilt sich auf zwei Ebenen. Der Besucher wird in einem einladenden, hellen Showroom empfangen, „space stations“ dienen zur Präsentation der verschiedenen Leuchten- und Strahlerserien und laden zum interaktiven Kennenlernen der Produkte ein. Gleichzeitig werden die neuen, warmen Oberflächen in wohnlichen Style-Welten inszeniert. Ein absolutes Highlight ist die über 20 m2 große Videowall, auf der die Markenwelt von Occhio und aktuelle Projekte zum Thema Lichtkultur präsentiert werden. Eine Brandwall aus Gestein und mit echten Pflanzen begrünt steht symbolisch für die evolutionäre Philosophie von Occhio und rundet das Gestaltungskonzept des Raumes ab. Im Untergeschoss erlebt der Besucher in einem puristisch weiß gehaltenen „light space“ die Wirkung von Licht und Lichtqualität im Raum und kann interaktiv seine eigene Lichtatmosphäre kreieren.

Highlight im Brienner Quartier

„Wir freuen uns, mit unserem Flagshipstore ein weiteres Highlight im Brienner Quartier geschaffen zu haben und hier die Liebhaber von hochwertigem Interior und Lichtdesign für unsere außergewöhnlichen Produkte begeistern zu können“, so Uta Lehbach, Geschäftsführerin der Occhio Stores. Und das gelingt schon am ersten Tag: Mehr als 600 begeisterte Gäste feierten am 19. Oktober mit Occhio die Eröffnung der neuen Räume und erlebten in angeregter Atmosphäre eine spannende Mischung aus Architektur, Lichtgestaltung und Produktinszenierung. Mit einer faszinierenden Show aus Video und Tanz wurde das Licht symbolisch in den neuen Flagshipstore gebracht und stimmte das Publikum auf das Occhio- Produkt-Universum ein.

Der „Occhio store Brienner Quartier“ ist der dritte Flagshipstore und wichtiger Teil der Vertriebsstrategie von Occhio. So wird das Unternehmen neben den über 300 Handelspartnern in Europa in den kommenden Jahren in strategisch wichtigen Metropolen eigene Flagshipstores eröffnen. Darüber hinaus entstehen gemeinsam mit einem selektiven Kreis von Handelspartnern europaweit weitere Brandstores.

»Wir wollen ein Zeichen für Lichtkultur setzen: Durch die exponierte Platzierung des Flagshipstores mitten im Zentrum von München zeigen wir verstärkt Präsenz an unserem Unternehmenssitz.« – Axel Meise

Weitere Informationen zu Occhio finden Sie unter www.occhio.de.