Projekt Beschreibung

München | Ausgabe 54 | Winter 2020

Tradition und Innovation sind seit jeher in jedem Porsche miteinander vereint. Das gilt natürlich auch für den Taycan, mit dem die Marke das Zeitalter der vollelektrischen Sportwagen eingeläutet und bewiesen hat, dass höchste Performance, Emotionen und maximaler Fahrspaß auch elektrisch möglich sind.

Schon auf den ersten Blick zeigt der Taycan mit seiner dynamischen, flachen Flyline, dass er ein echter Porsche ist. Die stark ausgeprägten hinteren Kotflügel und das Heckdesign mit durchgehendem Leuchtenband unterstreichen seine Herkunft, ebenso das klare, auf den Fahrer ausgelegte Interieurdesign. Das Porsche Advanced Cockpit ist in vielerlei Hinsicht zukunftsweisend. Die meisten Schaltflächen sind digital, die Displays intuitiv, ablenkungsfrei und direkt in ihrer Handhabung.

Auch in Sachen Performance ist Porsche beim ersten Elektrosportler des Hauses keine Kompromisse eingegangen. In jedem der drei Taycan-Modelle befinden sich zwei permanenterregte Synchronmaschinen und eine Performance Batterie, die tief im Unterboden integriert ist. Daraus ergibt sich eine überlegene Fahrdynamik und eine atemberaubende, vielfach reproduzierbare Anfahrbeschleunigung. Der Taycan Turbo S schafft es mit seinen 560kW (761PS; Taycan Turbo S Stromverbrauch (in kWh/100 km): kombiniert 28,5; CO₂-Emissionen (in g/km): kombiniert 0; Stand: 11/2020) in sagenhaften 2,8 Sekunden von 0 auf 100km/h und bietet eine Höchstgeschwindigkeit von 260km/h. Der Taycan Turbo folgt ihm mit 500kW (680PS; Taycan Turbo Stromverbrauch (in kWh/100 km): kombiniert 28,0; CO₂-Emissionen (in g/km): kombiniert 0; Stand: 11/2020) dicht auf den Fersen, während der Taycan 4S mit 390kW (530PS; Taycan 4S Stromverbrauch (in kWh/100 km): kombiniert 27,0–26,2; CO₂-Emissionen (in g/km): kombiniert 0; Stand: 11/2020) ins Rennen geht.

Höchstleistung weit über das Fahrzeug hinaus

Der Taycan wurde 2020 neben vielen weiteren Auszeichnungen auch zum innovationsstärksten Fahrzeug weltweit gekürt. Das unterstreicht den Pioniergeist von Porsche und den unbändigen Willen, stets Höchstleistung zu bringen. Das betrifft auch Ladedauer und Reichweite. Jedes der drei Modelle verfügt über eine Reichweite von etwa 400 Kilometern und unterstreicht damit einmal mehr seine Alltagstauglichkeit. Das Prinzip „Von der Rennstrecke auf die Straße“ gilt auch beim Taycan. Seine 800-Volt-Performancebatterie beruht auf einem ähnlichen System wie das des