Qualität aus Tradition

Friaul – längst kein Geheimtipp mehr

  • Tenuta di Blasig
    Quelle: Tenuta di Blasig
Qualität aus Tradition 2018-01-03T08:46:28+00:00

Projektbeschreibung

WIEN | AUSGABE 17 | Herbst 2016

Das Friaul – längst kein Geheimtipp mehr – erstreckt sich von den Bergen an Österreichs Grenze im Norden bis zum Mittelmeer im Süden. Ein wunderbares Land voller Tradition und großer Geschichte, Naturschönheit, mediterraner Lebensart und kulinarischer Genüsse.

Die sympathische Stadt Ronchi dei Legionari mit ihrem internationalen Flughafen liegt am Tor zur Adria 3 km von der Autobahn entfernt. In ihrem Herzen befindet sich ein idyllisches Weingut voller Tradition: die Tenuta di Blasig. Das malerische Anwesen mit seiner Villa im österreichisch-venezianischen Stil, der Parkanlage, der Kellerei und der Wine Bar erfreut den Besucher mit seit 1818 nahezu unveränderten, sorgsam restaurierten Bauten, erweitert um geschmackvoll ergänzte neuere Gebäude.

Acht Generationen

Die Tenuta di Blasig wurde 1788 von Domenico Blasig gegründet. Sein „Malvasia“ wurde in kürzester Zeit berühmt und begehrt – an den Tafeln Venedigs ebenso wie im Wiener Kaiserhaus. Das Weingut ist bis heute, in achter Generation, in Familienbesitz. Die gegenwärtige – ebenso charismatische wie charmante – Eigentümerin, Elisabetta Bortolotto Sarcinelli, übernahm 1989 die Leitung. Ihr ganzes Engagement gilt dem Erhalt der Weinbau-Tradition, dem Bekenntnis zur Qualität und der gepflegten Gastlichkeit im eigenen Agriturismo.

Insgesamt 15 Hektar Weingärten …

… im DOC Isonzo liefern bis heute Trauben für hervorragende Weine. So wurde etwa der Friulano gli affreschi der Tenuta di Blasig auf der Bertiul 2016 zum besten stillen Weißwein des Friaul gekürt.
Auch in Österreich kommt man immer mehr auf den Geschmack dieser großartigen Friulaner. Ob Merlot, Pinot Grigio oder das einzigartig feinperlende Cuvée Elisabetta Brut – Kenner freuen sich, dass die Tenuta di Blasig hierzulande vertreten ist. Spitzen-Gastronomen wie das agnello nero in Innsbruck, das El Gaucho in Graz, Wien und Baden, die Gschwantler wine bar in Kirchberg / Tirol, die Hostaria da Susi e Stefano in Kitzbühel, das Schlossberg-Restaurant in Graz und Wildauers Haldenhof in Lienz führen diese Köstlichkeiten. In Wien gibt es sie in Gutenbergs Kantine im zweiten Bezirk und in der Vinothek 1130 Wein in Hietzing. Online sind sie erhältlich unter:www.tenutadiblasig.it und werden ab einer Bestellung von 12 Flaschen zu ab Hof Preisen franko versandt.

Der elegante Agriturismo …

… ist nicht nur bevorzugtes Ziel vieler Einheimischer für ein gepflegtes Glas Wein nach der Arbeit oder eine Familienfeier. Auch zahlreiche Gruppen aus Österreich oder Deutschland kommen in die Tenuta di Blasig, die sich mit ihren historischen Räumen für Familienfeste, ausgedehnte Dinner unter Freunden und besondere Firmenausflüge anbietet. Für Hochzeiten bietet Elisabetta Bortolotto Sarcinelli manchmal auch ihre Villa Sarcinelli in Cervignano an. In einem gepflegten, ein Hektar großen Park gelegen, kann die Villa in den Innenräumen bis 150 Gäste aufnehmen. Ein besonderes Juwel ist die ebenfalls im Park gelegene Kirche, in der das Brautpaar 50 Meter vom Ort der Feier getraut werden kann.

Kontakt:
Tenuta di Blasig
Via Roma, 63
I-34077 Ronchi dei Legionari (Go)
T: +39 0481.475480
M: +39 366.208797
info@tenutadiblasig.it
www.tenutadiblasig.it
www.facebook.com/tenutadi.blasig

Mehr zum Thema Gourmet im Streifzug