Projekt Beschreibung

München | Ausgabe 53 | Herbst 2020

Anfang des 20. Jahrhunderts beauftragte der Fabrikant Hermann Scholl den bekannten Münchner Baumeister Max Ostenrieder mit der Errichtung der historischen Villa. Etwa vier Jahre nach Fertigstellung der heute unter Denkmalschutz stehenden Villa folgte die Errichtung der Sternwarte. Diese Sternwarte ist Teil der Wohnung und ist über eine Holzwendeltreppe direkt erreichbar. Auf der unteren Ebene (im zweiten OG) liegen das großzügige Wohnzimmer mit möglichem Kaminanschluss, die Wohnküche mit Blick Richtung Isarhochufer sowie zwei Schlafzimmer und das Badezimmer. Von allen Wohn- sowie Schlafräumen genießt man einen traumhaften Weitblick. Das ehemalige Herrenzimmer mit „Bullaugenfenster“ oder auch das gegenüberliegende Zimmer mit Zugang auf die überdachte und windgeschützte Terrasse bieten einen ganz besonderen Charme. Durch die absolut uneinsehbare Anordnung der Terrasse und den Turm eine Ebene höher, lassen sich hier unter der Laterne lange Sommerabende verbringen. Als höchster Aussichtspunkt in der Nachbarschaft bietet die Sternwarte einen Rundumblick sondergleichen.

Highlights:

– Kaminanschluss im Wohnbereich
– Maßgefertigte Einbauschränke
– Personenlift von der Tiefgarage bis ins zweite Obergeschoss
– Oberer Duplex-Stellplatz
– Dachgeschosswohnung über zwei Etagen mit Turm
– Eigene Sternwarte

Objektnummer: S2725

Duken & v. Wangenheim GmbH
Wolfratshauser Straße 244
D-81479 München
T +49 (0)89 79086990
F +49 (0)89 79086999
mail@wangenheim.de
www.wangenheim.de

Zum Maklerprofil
Wohnfläche Grundfläche Energiedaten Kaufpreis
ca. 146 m² Denkmalschutz € 1.650.000,–*

* Käuferprovision 3,57% inkl. 19% gesetzl. MwSt. aus dem Kaufpreis. Provision 3,48% inkl. 16% MwSt. aus dem Kaufpreis (aufgrund des Beschlusses der Bundesregierung aus dem CORONA-Konjunkturpaket für den Zeitraum 01.07.2020 – 31.12.2020).