Starke Stücke

Designed by nature, uncovered by Knopp

  • Quelle: Stefan Knopp
Starke Stücke 2017-11-23T14:52:07+00:00

Projektbeschreibung

KITZBÜHEL & ALPENRAUM | AUSGABE 04 | Herbst 2017 Text: Klaus Dörre

Stefan Knopp legt in seinen archaischen Tisch- und Holzobjekten die Seele des Holzes frei. Jedes Stück ist einzigartig. Jedes hat seinen eigenen Charakter. Jedes findet genau den Käufer, zu dem es passt.

Es ist die enge Beziehung zwischen Mensch und Natur, die den Möbelstücken von Stefan Knopp zugrunde liegt. Die Leidenschaft für den Werkstoff Holz. Die ewige Suche nach einer Echtheit, die nur die Natur selbst hervorbringen kann. Sie formt den Baum, macht ihn einzigartig.

Die Qualität des Holzes

Dass allein das Holz der Bäume in Wohnräumen ähnlich harmonisierende Wirkung haben könnte wie die Waldbäume selbst, ist bei uns im alpinen Raum wohl bekannt. Altes Wissen schreibt den einzelnen Holzarten sogar für jeweils verschiedene Zwecke geeignete Wirkungen zu. Buchenholz für Business, Zirbenholz für wohltuenden, harmonisierenden und stärkenden Schlaf, Kastanienholz für gesellige Treffpunkte zum Beispiel.

Die Seele des Holzes

Für Stefan Knopp ist das mehr als logisch: „Bäume sind nichts anderes als gespeicherte Sonnenenergie“, erklärt er, „ihr Holz strahlt Wärme aus, vermittelt Wohlgefühl und Sicherheit.“ Wenn er das geeignete Material gefunden hat, macht er sich in seiner Werkstatt – im wahrsten Sinne des Wortes – mit Feuer und Flamme daran, den einzigartigen Charakter des jeweiligen Stammes Schicht für Schicht freizulegen.

Was die Natur begonnen hat, bringt er zur Vollendung. Mit Respekt vor dem großen Ganzen und mit Hingabe bis zum letzten Schliff. Durch seine besondere Art der Oberflächenveredelung unterstreicht er die Charakterzüge des Holzes und macht den Baum zum zweiten Mal zu einem Unikat. Zu einem Tisch, der die Geschichte weitererzählt.

Die Quelle der Inspiration

„Quelle der Inspiration ist immer das Material“, meint er lapidar dazu. Das bringt er in die Form, die er darin „gesehen“ hat. Bildhauerarbeit in Resonanz mit der Seele des Materials, die in reduzierte, archaisch anmutende und absolut einzigartige Möbelstücke mündet. In edle Objekte, die – wie seine Tische – zum Mittelpunkt und Highlight geschmackvoller Wohn-Ambiencen werden und die in puncto Design und künstlerischer Qualität einmalig sind.

Das Be-greifen

Faszinierend für ihn ist – und das kommt immer wieder vor, wie er berichtet – wenn Kunden bei ihm vor Ort ihre Tischrohlinge oder verschiedene fertige Objekte besichtigen. Wenn sie zur Ruhe kommen, mit den Händen darüber streichen, zögern und dann plötzlich mit eindeutiger Sicherheit sagen: „Das ist es!“ Dieses „Be-Greifen“ ist für Stefan Knopp immer wieder Zeichen dafür, dass Menschen mit seinen Objekten in positive „Resonanz“ treten, eine intensive Beziehung zu dem für sie ganz persönlich passenden Objekt finden. Zeichen für die Vitalität seiner Arbeiten. Und für die Kunden allein schon bei der Auswahl in seiner Werkstatt Abenteuer und lebendige Inspiration, die sich mit dem fertigen Objekt in ihren Lebensräumen zuhause nachhaltig fortsetzt.

Kontakt

Stefan Knopp
Mühlbach 2
A-5162 Obertrum am See
T +43 (0)699 100 26796
F +43 (0)662 254 85510
info@stefan-knopp.com
www.stefan-knopp.com

Zum Firmenprofil
Zurück
ZUM NEWSLETTER ANMELDEN