Projekt Beschreibung

München | Ausgabe 52 | Sommer 2020

Hochwertige Architektur zeitgemäß zu interpretieren und einzigartiges Wohngefühl zu kreieren, verstehen Architekt Felix Gallist und Projektentwickler Thomas Link nur zu gut. Mit vereinten Fähigkeiten fungieren die beiden jetzt auch als WertLand GmbH und faszinieren mit dem erfolgreichen Projekt „Bergstraße“, einem architektonischen Meisterwerk.

„Form Follows Emotion“, Architektur zu entwerfen und zu bauen, bei der der Mensch und seine Bedürfnisse im Mittelpunkt stehen, ist einer der wichtigsten Ansätze beim Anspruch von WertLand.

Zwischen München und Starnberger See …

… entsteht in Gauting nicht nur ein einzelnes Einfamilienhaus, sondern mit dem Projekt „Bergstraße“ gleich ein komplettes Ensemble aus sechs modernen Villen auf real geteilten Einzelgrundstücken. Jede für sich als architektonisches Unikat vom Büro Gallist Architekten entwickelt und doch im Gesamtzusammenhang mit den anderen Anwesen homogen und harmonisch.

Die gekonnte Formensprache außen wie innen, gegossen in hochwertigste Materialien, spricht sowohl für den architektonischen Anspruch als auch den Ehrgeiz und den Enthusiasmus, etwas wirklich Außergewöhnliches schaffen zu können. Dass dieser Anspruch genau den Nerv der Zeit trifft, belegt die Tatsache, dass bereits fünf der sechs Villen binnen kurzer Zeit verkauft wurden.

Noch frei: Haus 6 – Über den Dingen

Dieses Anwesen ist noch frei für einen Besitzer, der hier sein individuelles Lebensglück gestalten und erleben will. Das Haus 6 befindet sich in einer der attraktivsten Lagen dieses ohnehin spektakulären Areals. Es ist an zeitloser Eleganz und Originalität kaum zu überbieten. Hier nur einige Details der exquisiten Ausstattung:

– Großzügiger Wohnbereich mit 73 m² Wohnfläche
– Treppe mit Eichenblockstufen und filigraner Stabstahl-Brüstung
– Elektrisch bedienbare Aluraffstore-Anlagen in Küche und Essbereich
– Hochwertige Parkettböden
– Dreiseitig verglaster Kaminofen mit umlaufender Natursteinbank
– Raumhöhe 2,60 m
– Raumhohe Fenster ohne Sturz
– Großzügiger Masterbereich mit Ankleide und Bad en suite
– Separate Suite im Dachgeschoss mit fantastischem Fernblick
– Innentüren im ganzen Haus mit einer Sonderhöhe von 2,36 m
– Großzügige, bodengleiche Walk-In-Duschen
– Wellnessbereich mit bodengleicher Dusche und Sauna-Einbaumöglichkeit
– Filigrane Holz-Aluminium-Fenster mit extrem schlanken Profilen (Josko) und verbessertem Einbruchschutz nach RC2
– Außenwände mit individueller Edelputzoberfläche
– EIB-Bus-Anlage von GIRA zur smarten Steuerung der Hauselektrik mit Bedientableau und App-Steuerung
– Vorbereitung für Heimkino
– Doppelgarage mit Vorbereitung für Ladestation

Haus 6

Wohnfläche: 260,26 m²
Nutzfläche: 78,36 m²
Grundstücksfläche: 668,00 m²
Zimmer: 6 (sowie Hobbyraum und Heimkino im Untergeschoss)
Schlafzimmer: 4
Badezimmer: 4
Stellplätze: großzügige, ebenerdige Doppelgarage
Energiedaten: in Arbeit, HZG Gas/Wärmepumpe, Fertigstellung voraussichtlich Anfang 2021
Kaufpreis: € 3.469.900,–
zzgl. Doppelgarage € 59.800,–

Die Königsdisziplin der Architektur …

… ist für Architekt Felix Gallist: „Die Gestaltung eines Zuhauses, in dem der Mensch den größten Teil seines Lebens verbringt, seine Kinder großzieht, den Mittelpunkt und seine Heimat hat. Deshalb wollen wir Räume schaffen, die Ruhe durch Großzügigkeit ausstrahlen, Geborgenheit vermitteln, Lust auf das Leben machen, Gemütlichkeit zulassen und zugleich die wunderschöne Umgebung in die Räume holen.“ Partner Thomas Link weiß, dass in der heutigen Zeit die Sehnsucht der Menschen nach einem Ruhepol und Rückzugsort so groß wie nie ist. „Ein ideales Zuhause muss die physiologischen Bedürfnisse des Menschen nach Schutz, Wärme, Licht, Ruhe, Erholung und Schlaf berücksichtigen. Gleichzeitig dürfen auch die psychologischen Bedürfnisse nach Sicherheit, Geborgenheit, nach Kommunikation und Privatheit nicht zu kurz kommen.“

Etwas ganz Besonderes bauen

Damit verbietet sich für beide jegliche „08/15-Schuhschachtel-Architektur“, die – auch wenn sie sich zuweilen als „Bauhaus“ deklariert – austauschbar ist und in keiner Weise die emotionalen Bedürfnisse von Bewohnern und die ästhetisch-konzeptionellen Ansprüche von WertLand an lebendige, individuell belebte Architektur befriedigt. Zumal die beiden strikt verneinen, dass der Anspruch, etwas ganz Besonderes, individuell Konzipiertes zu planen und zu bauen „mehr Aufwand“ – also auch mehr Kosten – bedeuten würde.

Kontakt

WertLand GmbH
Maximilianstraße 52
D-80538 München
T +49 (0)89 21029533
F +49 (0)89 21029535
info@wertland.de
www.wertland.de

Zum Firmenprofil
Mehr zum Objekt
Wohnfläche Grundfläche Energiedaten Kaufpreis
260,26 m² 668,00 m² in Arbeit, HZG Gas/Wärmepumpe, Fertigstellung voraussichtlich Anfang 2021 € 3.469.900,– zzgl. Doppelgarage € 59.800,–