Projektbeschreibung

Kitzbühel | Ausgabe 41 | Sommer 2017 Text: Klaus Dörre

Viele Kitzbüheler kennen Shirin Hornecker als Kaps-„Golf-Kind“, dann als professionell coachende Begleiterin von Hobby-Golfern, des österreichischen Golf-Nationalkaders, des Bayerischen Golfverbands bis hin zu Pros. Jetzt agiert sie als „Goodgamecoach“ in ihrer Praxis am Schwarzsee.

Sie ist als Professional bekannt, die seit über zehn Jahren als Trainerin in den Bereichen Leistungssport, Stress-Management und Lebenszufriedenheit erfolgreich tätig ist und dabei Privatpersonen, Firmenmitarbeiter und Sportler bei notwendigen Veränderungen begleitet. Diese Prozesse diskret, leicht und flexibel zu gestalten, ist ihre besondere Qualität. Bei zahlreichen Einzelbetreuungen, bei Seminaren und auch bei Trainerausbildungen und Konzepten für Verbände und Institutionen.

Balance, Kompetenz, Veränderung

Wie positiv, unkompliziert und lebensbejahend Veränderung sein kann, dafür ist die sympathische Trainerin selbst das beste Beispiel. Einfach so dahinleben, sich vom „Hamsterrad“ treiben lassen, war nicht ihr Ding. Selbst wenn sie – nach dem Master für integriertes Marketing – in einer der damals kreativsten und erfolgreichsten Werbeagenturen Deutschlands einen „Hot-Job“ mit besten Karriere-Aussichten hatte. Die zahlreichen Qualifikationen, die sie sich nach ihrem Ausstieg und Neustart in psychologisch und didaktisch relevanten Bereichen erworben hat, bezeichnet sie als „interdisziplinäre Meta-Kompetenz“. Eine neue Disziplin, in der sie als eine der ersten in Österreich ausgebildet wurde, fasst nun all ihre Erfahrung und Kompetenz zusammen.

Communicology: Wer hat’s erfunden?

Die Norweger. Wer angesichts der Klarheit, Nüchternheit und empathischen Gesellschaftskultur Skandinaviens – und dort speziell Norwegens – schon immer positive Vorurteile hatte, wird sich darin bestätigt fühlen, dass man uns „dort“ in mancher Hinsicht um Jahrzehnte voraus ist. „Communicology“ ist eine Ausbildung, die dort seit über 30 Jahren bekannt ist – bei pädagogischen Berufen ist sie sehr oft Bestandteil der „Grundausbildung“. Dabei geht es darum, schnelle Hilfe für rasche Veränderung, ohne dauernden therapeutischen Zeitaufwand, anbieten zu können; darum Menschen zu helfen, sich selbst zu organisieren, sich „freizuschwimmen“, „Flagge zeigen“ zu können, ohne sich zu verbiegen, Blockaden und „Steine“ aus dem Weg zu räumen. Oder auch mit natürlicher Autorität „Leader“ sein zu können, konstruktives Feedback geben zu können (Lehrer!). Das alles pragmatisch, ohne „esoterischen“ Touch. Diese Fähigkeiten zu finden, sich die eigenen Stärken zu erschließen – „ohne viel reden zu müssen“ – dabei begleitet, dazu stimuliert Shirin Hornecker.

Wer also einen Weg finden will, unkompliziert mit sich selbst klarzukommen, seine ureigene Lebensqualität und -balance zu finden, authentisch und – ja natürlich! – erfolgreich zu sein, ist bei Shirin Hornecker in besten, professionellen Händen.

Nächstes Seminar in Kitzbühel mit Dustin Bauer:
Auf neuen Wegen im Lebensflow: 3.11.–5.11.2017 im Kitzhof

Kontakt

Shirin Hornecker
Praxis am See
Am See 6
A-6370 Kitzbühel
M +43 (0)699 19029214
shirin@goodgamecoach.at
www.goodgamecoach.at