Projekt Beschreibung

Kitzbühel & Alpenraum | Ausgabe 12 | Herbst 2020

Einen inspirierenden Ort für gute Ideen und große Pläne wünschten sich die Auftraggeber dieses außergewöhnlichen Betriebsgebäudes. Diese betreiben in Zöfing eine Traditionsfirma für exklusive Gartenarchitektur. Die Gemeinde liegt rund 50 Kilometer von Wien entfernt in einer malerischen Region von Niederösterreich. Ideale Voraussetzungen also für eine identitätsstiftende Adressbildung in der Handschrift von Steininger Designers.

UNVERKENNBAR: MINIMALISTISCH ELEGANTES DESIGN

Die Planer erstellten ein Gesamtkonzept aus Architektur und Interior Design in allen Leistungsphasen. Unter dem Motto „rough-industrial“ geben Kubatur und Interieur den Gegenentwurf zur Landschaft und der präsentierten Flora. Um den Wunsch der Auftraggeber gerecht umzusetzen, wurde der Bestand saniert und um einen markanten, geradlinigen Neubau erweitert. Dunkle Sichtbetonelemente und eine weitläufige Glasfront mit versetzten, schwarzen Stahlrahmen prägen die Fronten. Ein besonderes Stilmittel ist die vorgehängte Fassade aus Keramik und Naturstein. An dem sonst minimalistischen Baukörper fällt die aparte Ornamentik angenehm auf. Dafür hat ein Expertenteam eine Sonderlösung erarbeitet. Die Materialwahl in Kombination mit der Panoramaverglasung erzeugt einen spannungsvollen Wechsel aus Struktur, Textur, Licht und Schatten.

INDUSTRIAL-LOOK NEU DEFINIERT

Der Neubau hat eine Fläche von insgesamt 420 m². Im Parterre ist der Schauraum vorzufinden, das Büro sowie ein Präsentationsbereich befinden sich im Obergeschoss. Auch hier erschaffen Sichtbeton, Schwarzstahl, Glas und dunkel getöntes Shodoshima Holz ein stimmungsvolles Ambiente. Der Empfangstresen aus der STEININGER FOLD Kollektion in Tombak sorgt für warme Akzente in Messing. Die glatten, weißen Fronten von Küchenblock („BLOCK“) und Hochschrank („WALL“) kontrastieren mit der Haptik des puren Sichtbetons. Fließende Vorhänge verleihen dem Industrieflair Leichtigkeit. Besondere Hingucker sind der Treppenaufgang mit einem Geländerband aus Schwarzstahl und die ornamentierten Bodenfliesen. Auch die Weitläufigkeit und langen Blickachsen beeindrucken schon beim Betreten des Gebäudes. Die großflächige Verglasung öffnet das Interieur zur Natur und zum Himmel und erzeugt ein Gefühl von Freiheit. Je nach Tageszeit wechselt das Licht und wird vielfach reflektiert, wodurch stets eine andere Raumwahrnehmung entsteht. Das neue Firmengebäude ist ein Ort voller Atmosphäre, an dem Ideen fließen.

ÜBER DEN DESIGNER

STEININGER steht für puristische, exquisite Architektur, Interiors und Designküchen. Mastermind Martin Steininger leitet die Manufaktur in St. Martin (Oberösterreich), weitere Standorte befinden sich in Linz, Wien, Hamburg und London. STEININGERS BESPOKE Designs und Architektur-Settings sind international gefragt: Sie begeistern durch markante, klare Linien, Zeitlosigkeit und raffinierte Details. Martin Steininger ist Ästhet und Minimalist. Herausragende Gestaltung ist für ihn ein entscheidender Mehrwert, dass Dinge funktionieren, setzt er voraus. Alle Entwürfe ordnet er diesem Credo unter. Dabei definiert er Raum, Form und Nutzung entsprechend. Béton Brut und seltene Metalllegierungen ergänzen die Werkstoffpalette. Es entsteht eine neue Art von Raumerlebnis, Sinnlichkeit und Haptik.

Kontakt

STEININGER.DESIGNERS GMBH
Weinleiten 1
A-4113 St. Martin
T +43 (0)7232 2229-0
office@steininger-designers.at
www.steininger-designers.at

Zum Firmenprofil