Stress lass nach!

Die Kompetenz für Lebensqualität

  • Quelle: iStock
Stress lass nach! 2018-01-03T09:07:54+00:00

Projektbeschreibung

HAMBURG | AUSGABE 18 | WINTER 2016

Sportpsychologe Herbert Forster (MBA) sowie Facharzt und Präventionsmediziner Dr. Philip Janda sind Spezialisten in Sachen Stress-Management und Burnout-Prävention. Mit ihrer Firma FITFIRM verhelfen sie ihren Klienten zu mehr Wohlbefinden, mehr Energie, mehr Lebensqualität und mehr Leistungsfähigkeit. FITFIRM veranstaltet in ganz Deutschland Workshops zu den Themen Stress-Management und Resilienz und coacht in der Praxis in München-Neuhausen Privatkunden zu einem gesunden und ausgeglichenen Leben. Neben den Privatkunden wissen längst auch viele Unternehmen, wie wichtig das Thema Prävention ist und wie wertvoll gesunde Mitarbeiter sind. Zu den langjährigen Kunden aus diesem Bereich gehören auch große DAX-Unternehmen, namhafte Beratungsfirmen und Banken.

Alle Wege führen nach „ROME“

Aufbauend auf dem selbst entwickelten Anti-Stressmodell ROME, dem validierten Fragebogen dazu und dem Buch „Stress abbauen mit ROME“ konnte FITFIRM stetig wachsen. Die Objektivität der Messungen sowie die Wirksamkeit der Arbeit werden mit fundierten Daten belegt. FITFIRM kooperiert hierzu unter anderem mit der Universität in Amsterdam und führt laufend weitere Studien zu den Themen Stress und Resilienz durch. „Wir können heute Stress sehr gut objektivieren und seine Auswirkungen messen“, erklärt Dr. Philipp Janda.

FITFIRM führt dazu Stresshormon- und Neurotransmitter-Messungen durch und verifiziert dabei u.a. die Konzentration von Cortisol, Adrenalin, Nor-Adrenalin und weiteren Werten im Organismus. „Außerdem verwenden wir die Herzraten-Variabilität-Messung, kurz: HRV. Sie stellt nach Meinung der modernen Kardiologie nicht nur den wichtigsten Prognosefaktor für Herzgesundheit dar, sondern gestattet darüber hinaus eine Aussage über die allgemeine Regulationsfähigkeit und Gesundheit des Gesamtorganismus.“ Mit dieser Messung kann der körperliche und mentale Belastungszustand, das Stress-Niveau, die allgemeine Regulations- und Erholungsfähigkeit oder die Schlafqualität gemessen werden. „Diese Daten sind die Basis dafür, wo wir ansetzen müssen, um unsere Klienten zu mehr Lebensqualität und Leistungsfähigkeit zu coachen“, ergänzt Sportpsychologe Herbert Forster (MBA).

Die Kompetenz für Lebensqualität

Das FITFIRM-Team besteht aus 13 Mitgliedern – aus Medizinern, Psychologen, Therapeuten, Coaches sowie Sport- und Ernährungswissenschaftlern. Mentale Inhalte mit medizinisch-wissenschaftlicher Kompetenz zu verbinden ist eines seiner wichtigsten Alleinstellungsmerkmale. In die Münchner Praxis kommen neben Sportlern – für den Bereich Leistungssport und Mentaltraining im Golfsport – Menschen aus allen Lebenslagen und Berufen. Ihnen allen gemeinsam ist, dass sie mit den alltäg-lichen Herausforderungen besser umgehen wollen. Basierend auf einer fundierten Stress-Diagnostik können so oft schon kleine Anpassungen an der richtigen Stelle eine enorme Wirkung erzielen.

FITFIRM GmbH

Nymphenburger Straße 91
D-80636 München
T +49 (0)89 452 117 08
www.FITFIRM.de
info@FITFIRM.de