Projektbeschreibung

HAMBURG | AUSGABE 18 | WINTER 2016      Text Anke Bracht

Der im Sommer eröffnete APROPOS The Concept Store am Neuen Jungfernstieg ist der jüngste von sechs Standorten des Unternehmens. Sie alle stehen für die gelungene Inszenierung von Marken und ein einzigartiges Einkaufserlebnis.

Hier eine Inszenierung von Schuhen, dort ein Corner mit den ausgesuchten Kollektionsteilen eines Luxus Brands, wieder ein paar Schritte weiter zwei zierliche Sessel, die zum Entspannen einladen: Diese Beschreibung trifft für jeden der sechs APROPOS The Concept Stores zu, dabei ist jede Location so individuell konzipiert wie die Zusammenstellung der Labels. Oder sollte man besser von Kuratieren sprechen? Fakt ist: In den Apropos The Concept Stores werden Fantasie und Tradition mit Schönheit und Kunst harmonisch verbunden und zu einem einzigartigen Lebensgefühl verstrickt. „Uns liegt es am Herzen, Ihnen die luxuriösesten und individuellsten Dinge zu bieten, die Ihr Leben verschönern.“

Diesem Credo sind die beiden Apropos-Gründer Klaus Ritzenhöfer und Daniel Riedo seit nunmehr 30 Jahren treu. Mit ihren Apropos Concept Stores präsentieren sie ausgewählte Fashion aus dem High-End-Portfolio namhafter internationaler Designer, Beauty-Produkte sowie Interieur-Artikel und beweisen ihr besonderes Stilgefühl jede Saison aufs Neue. Dabei steht jeder einzelne APROPOS-Store für sich und  schafft auf individuelle Art und Weise ein extravagantes Shoppingerlebnis. Klaus Ritzenhöfer: „Zur Erfolgsformel von APROPOS gehört maßgeblich, dass wir an jedem Standort ein kosmopolitisches Store-Erlebnis bieten – mit einem luxuriös- anspruchsvollen Fashion-Mix, in Einklang gebracht mit handverlesenen Designobjekten, Accessoires, Schuhen und Beauty-Produkten. Damit schaffen wir eine Erlebniswelt für alle Sinne, in die der Kunde immer wieder eintauchen will – weil er bei jedem Besuch aufs Neue überrascht wird. Uns geht es darum, ein gutes Gefühl zu verkaufen.“ Und dieses gute Gefühl besitzt inzwischen eine langjährige Tradition. 1984 eröffneten Daniel Riedo und Klaus Ritzenhöfer ihren ersten Store in der kleinen bergischen Stadt Gummersbach. Zum Sortiment gehörten damals schon große Namen wie Jil Sander, Iceberg, Toni Gard oder Armani. Mitte der 1990er Jahre erregten die amerikanischen Kollektionen weltweites Aufsehen, allen voran Donna Karan und Calvin Klein. „Wir wollten unser bestehendes Sortiment erweitern und fanden, diese Kollektionen würden gut passen. Aber die Amerikaner wollten nicht in einem Ort mit 50.000 Einwohnern ins Europa-Geschäft einsteigen“, erinnert sich Klaus Ritzenhöfer. „Die amerikanischen Designer machten den Umzug in eine größere Stadt zur Bedingung. So kamen wir nach Köln.“ Und das war erst der Anfang. Mittlerweile führen Daniel Riedo und Klaus Ritzenhöfer deutschlandweit sechs exklusive Apropos-Locations. Neben zwei Concept Stores, einem Flower Corner und einem Gucci-Store in Köln zeigen sie auch in München, Düsseldorf und Hamburg puren Luxus in einem exklusiven Ambiente, seit Juli an ebenfalls zwei Standorten an der Binnenalster. 2013 wurde ein Damenstore eröffnet, zugleich der erste Concept Store überhaupt in der Hansestadt. Aufgrund der vielen Nachfragen nach Herrenmode wurde eine weitere Location gesucht, denn der Damenstore war für ein gemischtes Sortiment zu klein. Seit Juli 2016 präsentiert der Menswear Store auf rund 250 m2 „die besten internationalen Menswear-Brands aus unserem Designer-Sortment“, skizzieren die APROPOS-Inhaber das Konzept, das wie in den anderen Locations auf eine verwobene Inszenierung von Fashion & Shoes, Home & Interior, Accessoires und Kosmetik setzt. Weitere Neueröffnungen sind allerdings in der nächsten Zeit nicht geplant. „Wir sind jetzt komplett“, lautet das Statement der Inhaber. Aber wer weiß, was den beiden kreativen Storeinhabern noch so alles einfällt.

Kontakt

Apropos The Concept Store
Neuer Jungfernstieg 6 & 16
D-20354 Hamburg
T +49 40 2800 877 50
www.apropos-store.com

Apropos München
Promenadeplatz 12
D-80333 München
T +49 89 24 29 21 41
www.apropos-store.com

Auch in Düsseldorf und Köln