Projektbeschreibung

Wien | Ausgabe 23 | Frühling 2019

2M hat unterschiedliche Handwerksbereiche zusammengeführt und zu einer innovativen Kreativwerkstatt mit unzähligen Facetten geformt. Know-how und jahrzehntelange Erfahrung sind heute die Grundlage für einzigartige, bei Privaten wie bei Industrie erfolgreiche Produkte.

Gestaltung, Konstruktion und Umsetzung, Materialvielfalt und -kompetenz, Projektierung, Ablauf, Koordination und Logistik, Produktentwicklung und Prototypenbau, Design und Nachhaltigkeit machen 2M aus. Meistertischlerei und Sandstrahltechnik: Daraus besteht die ungewöhnliche Kombination zweier Handwerke, die die Eltern des jetzigen Firmeninhabers Ing. Michael Müllner einbrachten.

Schlafzimmer nach Kundenwusch mit auf Gehrung verarbeiteten Nussfurnieren und 2M-sondergefertigten Edelstahlgriffen

„Es war immer mein Traum, einen überschaubaren und perfekten Betrieb zu entwickeln, der sich in der Kundenbetreuung, Präsentation und Produktion von anderen abhebt. Mein Bestreben ist es, durch Einsatz des gesamten Teams, durch andauernde Entwicklungs- und Innovationsbereitschaft und durch die Perfektion unserer Produkte immer zwei (2M) Schritte voran zu sein“, erklärt Michael Müllner, der als Inhaber in der dritten Generation die Geschicke des Familienunternehmens leitet und für diesen Innovationsgeist ebenso verantwortlich ist wie seine Mitarbeiter.

Visual Haptic Collection – tiefmattierte goldlackierte Gläser in beeindruckender 3D-Optik

Qualität und einzigartige Produkte

In der 1931 durch den Großvater des jetzigen Firmeninhabers, Fritz Spatny, gegründeten Sandstrahltechnik werden seit jeher Materialien wie Glas, Stein, Metall, Kunststoff, Holz, Keramik usw. bearbeitet. Von der einfachen Schrifttafel, dem Firmenlogo, über historische Musselin-Gläser bis zu einer umfangreichen Jugendstilmustersammlung oder klassischen und modernen Mustern – ein Portfolio, das in ganz Österreich so nicht nochmals zu finden ist. In der 1960 vom Vater gegründeten Meistertischlerei werden nicht nur Möbel und Einrichtungen für Private unter dieser Prämisse gefertigt, sondern auch Prototypen, Entwicklungen und Innovationen für Unternehmen, Gewerbe und Industrie, die immer wieder Einzigartiges darstellen.

Der Firmeninhaber Ing. Michael Müllner hat dann beide Bereiche seiner Eltern auf einem Standort als 2M zusammengeführt und weiter aufgebaut.

Hifi Möbel aus MDF,rotem Hochglanzlack und poliertem Aluminium – auf Gehrung verarbeitet.

Entwickler und Anwender für die Industrie

Durch die Kombination beider Handwerksbereiche und das erworbene Materialwissen der letzten Jahrzehnte wurde viel in die Verwirklichung von Oberflächentechniken investiert. Dadurch entstanden außergewöhnlich kreative Produkte und Projekte, die bereits Aufnahme in das Portfolio renommierter Industriebetriebe gefunden haben.

Das Grundrezept ist einfach: „Vereine dein Wissen über Material und Handwerk und sei innovativ!“, so Michael Müllner. Haptische Folien für die Oberflächenbeschichtung in Flugzeugkabinen werden z.B. seit mehreren Jahren mithilfe einer von 2M entwickelten und patentierten Technik für Flugzeughersteller und Airlines in der ganzen Welt hergestellt. An ausgewählten Stellen des Airbus A380 bei Emirate Airlines fing es an, viele andere wie Qantas, Etihad, Air France, Delta usw. folgten. Das sind nur einige der zahlreichen Beispiele, mit denen der Handwerksbetrieb Inputgeber, Entwickler und erster Anwender für die Industrie und deren erfolgreiche Produkte war und ist – und das seit fast 90 Jahren.

Ladendetail Nuss bei Schleiflack Anrichte

»Know-how, Innovation und über 85 Jahre Erfahrung bringen einzigartige Produkte. Gestaltung, Konstruktion und Umsetzung, Materialvielfalt und -kompetenz, Projektierung, Ablauf, Koordination und Logistik, Produktentwicklung und Prototypenbau, Design und Nachhaltigkeit machen 2M aus.« Ing. Michael Müllner

Newstisch OE24.TV – MDF, Schleiflack färbig, Acrylglas

International erfolgreiche Eigenmarke

Die eigens gegründete Marke Edition Fritz Spatny präsentierte 2018 auf internationalen Messen in Shanghai, New York und Paris ihre Kreationen. Vor allem die Visual Haptic Collection ist hier beispielgebend für die Innovationskraft des kleinen Unternehmens im 10. Wiener Gemeindebezirk – sie ist bereits für die Ausstattung von U-Bahn-Stationen in Dubai oder Wandgestaltungen im Palast in Riad im Gespräch!

Durch diese hohe Innovationskraft ist 2M auch immer gerne gesehener Partner bei Produkt- und Prototypenentwicklungen, Sonderanfertigungen jeglicher Art, bei hochwertigen Messeständen und für Fernsehstudios. Allein in Österreich wurden z.B. bislang fast alle namhaften Fernsehanstalten beliefert.

Ing. Michael Müllner – Tischlermeister und CEO

Kontakt

2M Meistertischler &
Sandstrahltechnik
Ing. Michael Müllner
Pernerstorfergasse 92
A-1100 Wien
T +43 (0)1 602 58 21 0
m.muellner@muellner.com
www.muellner.com