The Spirit of Austrian Whisky

Liebe, Leidenschaft und „Spirit“

  • Quelle: Peter Affenzeller
The Spirit of Austrian Whisky2018-09-20T15:31:01+00:00

Projektbeschreibung

Wien | Ausgabe 22 | Herbst 2018 Text: Klaus Dörre

Fine Austrian Whisky? Da staunt der Laie – doch der Fachmann wundert sich kein bisschen: Bei der „Destillata“ – der bedeutendsten Prämierung für Edelbrände und Spirituosen in Europa – räumten Whiskys der Mühlviertler Destillerie von Peter Affenzeller 2016, 2017 und 2018 gleich sieben Goldmedaillen ab – und das Prädikat „Whisky des Jahres“ in gleich zwei Kategorien.

Die Destillata ist in Europa und in Fachkreisen ein klingender Name. In diesem internationalen Elitekreis ausgewählter Destillerien ist das Prädikat „Whisky des Jahres“ besonders herausragend, da es pro Kategorie nur einmal unter den Besten der Besten vergeben wird.

Liebe, Leidenschaft und „Spirit“

Das schlägt dem (Whisky-)Fass den Boden aus? Eine Sensation? Mitnichten! Denn „das Mühlviertel eignet sich perfekt dafür, einen ausgezeichneten Whisky zu machen“, sagt Peter Affenzeller. „Es hat weiches Wasser, bestes Getreide und ausgezeichnetes Holz für die Reifung unserer Whiskys im Fass.“ Wenn dann noch die Liebe, die Leidenschaft und der „Spirit“ eines jungen, kreativen Destillers wie Peter Affenzeller hinzukommen, dann ist solch ein Erfolg alles andere als ein Zufall.

Vor allem wenn sein genauso whisky-begeistertes zwölfköpfiges Team mit ihm seit Jahren an einem Strang zieht. „Um einen guten Whisky zu machen, braucht es neben hochwertigsten Grundmaterialien viel Herz für die Erzeugung sowie Zeit und Ruhe“, so Affenzeller. Weitere „Zutaten“, für die die wunderschöne Landschaft des Mühlviertels ebenfalls beste Voraussetzungen bietet – gerade für ein so in der Heimat verwurzeltes Team wie die Affenzeller „Whisky-Familie“.

Whiskys mit Persönlichkeit

Kenner heben längst bewundernd die Augenbrauen, wenn ihnen der Duft von Fine Austrian Whisky by Peter Affenzeller in die Nase steigt; wenn ihnen volles Korn, feine Vanillenoten, leichte Karamellnuancen sowie der herbe Rauch und das dunkle Malz dieser außerordentlichen Kreationen auf der Zunge zergehen. Man schmeckt die Sorgfalt, mit der jedes Korn gemälzt und geschrotet wird, jeder Tropfen in schwere Eichenfässer fließt und jede Sorte sorgsam gelagert und verkostet wird, ehe sie die Endreife erreicht. Whiskys mit „Persönlichkeit“, liebevoll gehegt und gepflegt. Kein Wunder, dass nicht nur Peter Affenzeller dafür ins Schwärmen gerät: „Unser Single Malt z.B. hat eine leichte, blumige Note, einen süßen und eleganten Zug und wunderbare Vanille- und Schokolade-Nuancen.“

White Swan Gin

Wie bitte? Wird Peter Affenzeller jetzt seinen Whiskys untreu? „Keineswegs“, meint er, „Whisky hat eine ganz andere Philosophie als Gin! Gin ist anders. Gin ist Lifestyle – leicht- und schnelllebig.“ Die Inspiration für seinen White Swan Gin kam Affenzeller – wie es Kreativen so oft „passiert“, wenn sie nicht „bei der Arbeit“ sind – bei einer Begegnung mit einem Schwan auf dem Traunsee. „So weiß, so leicht, so rein, majestätisch und elegant sollte ein Gin sein“, empfand er – und machte sich an die Arbeit. Es dauerte ein Jahr, bis ca. 20 Gewürze für seine neue Kreation ausgewählt und „ins Gleichgewicht“ gebracht waren. Das Resultat war ein „eindrucksvoll royaler Gin, mit starken, echten Aromen, die auch bei einem Gin Tonic ihre Persönlichkeit nicht verlieren“. Ein Gin, der prompt bei der Gin-Weltmeisterschaft in London mit einer Auszeichnung den „Ritterschlag“ erhielt.

Herzlich willkommen!

Wer gespannt auf feinsten Whisky-, Gin und Vodka-Genuss und dessen Herstellung ist, sollte direkt zur Quelle kommen und sich begeistern lassen: Peter Affenzeller und sein Team legen größten Wert darauf, ihre Arbeit, ihre Produkte und ihre Philosophie bei Führungen und Verkostungen persönlich vorzustellen und zu vermitteln. Für VIP-Besucher und -Kunden steht sogar ein eigener Hubschrauber-Landeplatz bereit. Und bei einem Besuch der neuen Café-Lounge kann man den Tag mit köstlichen Produkten aus der Region, frischem Kaffee, fruchtigen Säften, süßen Mehlspeisen und natürlich Whisky aus der Destillerie ausklingen lassen. Eine Genuss-Kombination der ganz besonderen Art.
Unter Menschen

„Wer den Kopf in den Wolken hat, muss mit beiden Beinen fest auf dem Boden stehen.“ Nicht nur mit seiner Publikumsnähe beweist das Team der Destillerie Affenzeller seine Bodenständigkeit. „Corporate Social Responsibility“ wurde hier schon ehrlich gelebt, als dies noch kein „Marketingtrend“ war. Mit Hubschrauber-Rundflügen z.B. erfüllte man Kindern mit Handicap den Traum vom Fliegen. Mit der „Pink-Swan“-Initiative wurde die Brustkrebshilfe unterstützt. Nur zwei von vielen regelmäßigen Engagements für soziale Zwecke.

Wie tief verwurzelt und geachtet das Unternehmen auch deshalb in seiner Heimat ist, zeigt die Tatsache, dass seine Adresse von der Gemeinde in „Whiskyplatz 1“ umgetauft wurde. Oder dass der „Whisky-Tour“-Wanderweg Gäste und Einheimische durch die schönsten Wiesen und Wälder der Gegend führt. Erst kürzlich wurde von der örtlichen Musikkapelle eine eigens für Peter Affenzeller komponierte „Whisky-Fanfare“ uraufgeführt. Cool!

Affenzeller’s Finest

Single Malt: Das „Gold aus dem Mühlviertel“ hat eine wunderschöne goldene Farbe, vollen Geschmack und feine, runde Noten. Traditionell ist der Single Malt Whisky gänzlich aus 100 % Gerstenmalz gebrannt. So besitzt jedes Fass außergewöhnliche, vielfältige Geschmacksnuancen.

Blend: Der Blend Whisky ist ein perfekter Schnitt aus Weizen- und Roggenmalz. Zusammen harmonieren die beiden Malzsorten hervorragend und ergeben einen festen Körper. Gut eingebundene Holznoten runden das Geschmackserlebnis für Feinschmecker vortrefflich ab.

Grain: Gebrannt aus ungemälztem Roggen präsentiert sich dieser Whisky frisch und intensiv im Geschmack. Feste und kantige Noten, begleitet von rauchigen und speckigen Nuancen, verbinden sich zu einem vollmundigen Aroma. Ein idealer Begleiter zur Zigarre am Kaminfeuer.

Liqueur: Whisky trifft auf feine Süße. Honig, Vanille und Zimt verleihen dem bereits gelagerten Whisky eine besonders geschmacksvolle Nuance. Der Liqueur ist nicht nur ein erstklassiger Begleiter zu Desserts und Kaffee, sondern kann auch wunderbar als Aperitif getrunken werden.

White: Dieses Produkt wird als Rohprodukt unseres Single Malt Whiskys direkt aus der Destillerie abgefüllt und auf Trinkstärke gebracht. Der Geschmack ist fruchtig, ruhig und elegant. Das Malz ist schön erkennbar und somit kann es als feiner Edelbrand genossen werden.

White Swan Gin: Als Gin Tonic zeigt White Swan Gin, dass er ein echter König ist. White Swan Gin ist geprägt von typischem Wacholderduft, getragen von saftig-frischer Zitrus, kombiniert mit lieblicher Iriswurzel und abgerundet von würziger Cassiarinde. Er ist der Inbegriff perfekter Harmonie.

White Swan Vodka: White Swan Vodka ist die Brillanz in Perfektion. Sein kühler Duft ist geprägt von feinsten Vanillenoten und wird von Karamell und Zitrus abgerundet. Am Gaumen ist er glasklar und frisch, im Abgang mild und nahezu lieblich.

Kontakt  

Whiskydestillerie Peter Affenzeller
Whiskyplatz 1
A-4211 Alberndorf
T +43 (0)7235 70444
office@peter-affenzeller.at
www.peter-affenzeller.at